Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ulbig will nach Wahlschlappe Innenminister bleiben

OBM-Wahl in Dresden Ulbig will nach Wahlschlappe Innenminister bleiben

Nach seinem schlechten Abschneiden bei der OBM-Wahl in Dresden will Sachsens Innenminister Markus Ulbig (CDU) weiter im Amt bleiben. Von Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) erhält er Rückendeckung - es gibt aber auch Kritik aus den eigenen Reihen.

Markus Ulbig (CDU) will nach seinem schlechten Abschneiden bei der Oberbürgermeisterwahl in Dresden weiter Innenminister bleiben.

Quelle: Dominik Brüggemann

Dresden. Sachsens Innenminister Markus Ulbig (CDU) will nach seinem schlechten Abschneiden bei der Oberbürgermeisterwahl in Dresden weiter im Ministeramt bleiben. Wie am Montag aus Parteikreisen verlautete, wird er nicht mehr im zweiten Wahlgang um das höchste Amt der Landeshauptstadt am 5. Juli antreten. An der Fortführung seiner Arbeit als Innenminister bestehe aber kein Zweifel. Vor der Wahl hatte Ulbig gesagt, dass es für ihn keine Garantie auf einen Platz am Kabinettstisch gebe.

Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) stärkte seinem Innenminister laut „Bild“-Zeitung erneut den Rücken: „Markus Ulbig ist ein starker Minister im sächsischen Kabinett und wird es selbstverständlich auch weiterhin bleiben.“ Ulbig war bei der Wahl am Sonntag hinter der rot-rot-grünen Kandidatin, Wissenschaftsministerin Eva-Maria Stange (SPD), und dem Ersten Bürgermeister Dirk Hilbert (FDP) abgeschlagen auf dem dritten Platz gelandet. Ulbig kam mit 15,4 Prozent auf nicht einmal halb so viele Stimmen wie Stange. Die absolute Mehrheit erhielt keiner der Kandidaten.

Das schlechte Abschneiden der Union bei der Oberbürgermeisterwahl hat nach Einschätzung des CDU-Politikers Marcus Weinberg mit einer unklaren Haltung seiner Partei zu tun. Es gebe in der CDU in vielen Städten eine Unsicherheit über das richtige Auftreten, sagte der Hamburger Bundestagsabgeordnete am Montag im Deutschlandradio Kultur. Die Union wisse nicht, ob sie in Großstädten eine moderne und liberale Stadtpartei sein solle. Denn es gebe auch eine Strömung, die das Konservative und Bürgerliche stärker betonen wolle, um die Stammwählerschaft zu mobilisieren.

Dresden war die letzte deutsche Großstadt mit mehr als 500.000 Einwohnern, in der die CDU noch das Stadtoberhaupt stellte. Die bisherige CDU-Amtsinhaberin Helma Orosz war im Februar krankheitsbedingt zurückgetreten.  (dpa)

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr