Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Vattenfall stoppt Umsiedlungsvorbereitungen für Baunkohle-Tagebaue

Lausitz Vattenfall stoppt Umsiedlungsvorbereitungen für Baunkohle-Tagebaue

Der Stromkonzern Vattenfall wollte mehrere Braunkohle-Tagebaue in der Lausitz erweitern. Das Unternehmen hat aber jetzt die Vorbereitungen zur Umsiedlung von Bewohnern der betroffenen Gebiete gestoppt.

Braunkohletagebau in der Lausitz (Archivbild)

Quelle: dpa

Cottbus . Vattenfall hat Vorbereitungen für die Umsiedlung von Einwohnern zur Vergrößerung der Braunkohle-Grube Nochten in Sachsen gestoppt. Grund seien die „unsicheren energiepolitischen Rahmenbedingungen für den Braunkohlenbergbau und die Stromerzeugung aus Braunkohle in Deutschland“, teilte der schwedische Energiekonzern am Donnerstag in Cottbus mit.

Davon betroffen seien zum Beispiel auch Grundstücksbewertungen für Einwohner, die bei einer Tagebau-Erweiterung um das Feld II umsiedeln müssten und dafür eine Entschädigung bekämen. Verträge mit regionalen Dienstleistern seien gekündigt worden. Die Umweltorganisation Greenpeace sprach von einem überfälligen Eingeständnis des Konzerns, dass die Zeit der Braunkohle in Deutschland zu Ende gehe. „Um den Menschen in der Region Planungssicherheit zu geben, muss Vattenfall jetzt den ganzen Schritt tun und die Tagebauplanungen endgueltig einstellen“, sagte die Greenpeace-Kohleexpertin Susanne Neubronner.

Geplant ist bislang, dass der Tagebau Nochten ab Mitte der 2020er Jahre um das Abbaugebiet Nochten II erweitert wird - rund 1700 Einwohner in den Gemeinden Schleife und Trebendorf wären dann von einer Umsiedlung betroffen. Dazu läuft ein bergrechtliches Verfahren, in dem über die Erweiterung endgültig entschieden wird.

Auch für den geplanten Ausbau der Grube Welzow-Süd bei Cottbus in Brandenburg um das Teilfeld II werde geprüft, ob die Umsiedlungsvorbereitungen gestoppt werden, sagte ein Unternehmenssprecher auf Anfrage. „Da wird es möglicherweise auch zu Kündigungen kommen“, ergänzte er mit Blick auf laufende Verträge. Rund 800 Welzower müssten umsiedeln, falls die Pläne Realität werden. Vattenfall bereitet nach eigenen Angaben derzeit Anträge für ein bergrechtliches Verfahren vor.

In den vergangenen Monaten hätten sich die Perspektiven für die Lausitzer Braunkohle - dem zweitgrößten Braunkohlerevier Deutschlands - dramatisch verschlechtert, teilte Vattenfall weiter mit. Das liege auch an der Diskussion über die künftigen politischen Rahmenbedingungen. Im Raum stand seit einiger Zeit etwa eine von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) vorgeschlagene Abgabe für ältere Kohlekraftwerke, um den Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren. Nächste Woche soll es eine Entscheidung geben. Alles deutet aber darauf hin, dass es die Klimaabgabe nicht geben wird.

Für Vattenfall ist die aktuelle Situation denkbar ungünstig. Seit Monaten sucht der Konzern einen Käufer für seine Gruben und Kohlekraftwerke in Sachsen und Brandenburg. Rund 8000 Menschen sind in dem Bereich beschäftigt. Bislang ist ein neuer Eigentümer nicht bekannt. Ob die Tagebau-Erweiterungen jemals kommen werden, ist unklar.

Anna Ringle

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr