Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Verdächtiger Feuerlöscher stört Tag der offenen Tür am Flughafen Cochstedt

Verdächtiger Feuerlöscher stört Tag der offenen Tür am Flughafen Cochstedt

Wegen eines verdächtigen Feuerlöschers ist am Samstag der Terminal des Flughafens Cochstedt vorübergehend gesperrt worden. Ein Polizeisprecher in Magdeburg sagte, der Feuerlöscher habe in einem Sicherheitsbereich gehangen, wo er nicht hingehört habe.

Voriger Artikel
Hunderte Besucher bestaunen zischende Dampfloks beim 3. Dresdner Dampfloktreffen
Nächster Artikel
Ausbesserungsarbeiten auf Autobahnen 9 und 14 - Behinderungen in Richtung Leipzig
Quelle: dpa

Magdeburg. Weil nicht ausgeschlossen werden konnte, dass sich Sprengstoff darin befindet, wurde er von Spezialisten des Landeskriminalamts (LKA) im Freien gesprengt.   

Nach der Sprengung habe zunächst nichts darauf hingedeutet, dass der Feuerlöscher manipuliert gewesen ist. Genaues könne aber erst nach einer Untersuchung der Reste im LKA gesagt werden, sagte der Polizeisprecher am Sonntag. Nach der Sprengung hatten die Experten mit Sprengstoffsuchhunden das gesamte Flughafengelände abgesucht. Dabei fanden sie nichts Auffälliges.

Trotz der Absperrungen und des Polizeiaufgebots konnte laut Flughafensprecher Gunnar Sperling am Abend ein Flieger nach Girona bei Barcelona starten, allerdings mit rund einer Stunde Verspätung. Zwischen 14.00 und 20.00 Uhr hatte der Airport zu einem Tag der offenen Tür eingeladen. Dieser sei abrupt beendet worden, sagte Sperling. Zuvor hätten tausende Menschen bei sonnigem Sommerwetter den neuen Flughafen besucht.

Der Polizeisprecher betonte, das Sicherheitspersonal habe wachsam und sensibel reagiert, alles sei unaufgeregt verlaufen. Die Polizei wurde gegen 17.00 Uhr informiert und sperrte darauf den Terminal ab. Die Passagiere einer landenden Maschine wurden über einen anderen Flughafenbereich herausgeleitet. Auch die abfliegenden Menschen wurden anderswo als üblich abgefertigt.   

Der Linienflugbetrieb in Cochstedt war erst am Mittwochabend mit der ersten Ryanair-Maschine gestartet. Anfang 2010 wurde der frühere sowjetische Militärflugplatz an das dänische Unternehmen Airport Development A/S verkauft. Zuvor hatte das Land Sachsen-Anhalt mehrfach erfolglos versucht, ihn zu verkaufen. Rund 60 Millionen Euro hatte das Land dort investiert.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr