Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Vereinzelt Winterverluste bei Bienen in Sachsen – Warten auf den Frühling

Weniger Nahrung auf dem Land Vereinzelt Winterverluste bei Bienen in Sachsen – Warten auf den Frühling

Sobald es wärmer wird, fliegen die Bienen wieder aus ihren Stöcken. Noch ist das Angebot an Pollen und Nektar mager. Trotz des schneereichen Winters gab es in Sachsen aber nur vereinzelt herbe Verluste bei den Bienenvölkern.

Noch ist das Pollen- und Nektarangebot für die Bienen mager.

Quelle: dpa

Dresden/Niederfrohna - . Nach einem schneereichen Winter stehen Sachsens Imker in den Startlöchern - und warten auf das Frühjahr. „Die Imker und die Bienen sind ungeduldig“, sagte der Vorsitzende des Landesverbandes Sächsischer Imker, Michael Hardt. Ab Temperaturen von acht bis zehn Grad fliegen die Bienen aus. Die ersten wichtigen Nahrungsquellen für die Tiere sind laut Hardt Frühjahrsblüher wie Weidenkätzchen, Haselsträucher, Winterling und Krokus. Wer den Bienen etwas Gutes tun wolle, sollte in seinem Garten lieber Kornelkirsche statt der gelb blühenden Forsythie pflanzen, rät der Experte. Letztere bilde weder Pollen noch Nektar.

Auch wenn die ersten Bienen bald ausschwärmen, sollten Imker darauf achten, dass die Tiere noch genügend Futter haben. Denn erst mit der Obstblüte kämen genügend Pollen zusammen. „Bis dahin müssen sie von ihren Vorräten leben.“

Herbe Verluste bei einzelnen Imkern

Auch wenn einzelne Imker im zurückliegenden Winter herbe Verluste verzeichneten, seien die Tiere im Großen und Ganzen gut über die kalte Jahreszeit gekommen. „Das ist regional sehr unterschiedlich“, erklärte Hardt. Bei Verlusten spielte die Varroa-Milbe eine Rolle. Die Milben können die Bienen schwächen und schädigen, indem sie ihnen Blut entziehen oder Viren übertragen.

Mittlerweile ist das Nahrungsangebot für die Bienen in den Städten oft größer als auf dem Land, erklärte Hardt. Dort dominierten Obstplantagen und Raps die Landschaft - allerdings nur bis zum Mai. In der Stadt dagegen blühten in Parks Bäume wie Linden und Robinie. „Die geben richtig Kraft.“

Rekordernte im vergangenen Jahr

Im vergangenen Jahr haben Sachsens Imker mit rund 1750 Tonnen eine Rekord-Honigernte eingefahren. Im Schnitt wurden nach Angaben des Landesverbandes 33,8 Kilogramm je Bienenvolk geerntet - 1,5 Kilogramm mehr als im Jahr zuvor. Im Freistaat halten 6000 Imker etwa 51 600 Bienenvölker.

Von LVZ

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Erdbeer-Karte

    Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Wollen Sie die süßen Früchte selber pflücken oder lokal kaufen? Wir verraten Ihnen, wo Sie Erdbeeren bekommen. Außerdem... mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Fotografieren Sie Ihre buntesten Momente in Leipzig und der Region und nehmen Sie am Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig teil. Die schönsten Bilde... mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr