Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Vom Walk of Shame zum Walk of Fame: Thüringer Dorf verkauft seine Schlaglöcher

Vom Walk of Shame zum Walk of Fame: Thüringer Dorf verkauft seine Schlaglöcher

'So kann das nicht weitergehen', dachte sich Bürgermeister Christoph Schmidt-Rose. Die Vieselbacher Straße in Niederzimmern im Landkreis Weimarer Land gleicht einem Flickenteppich.

Der Frost hat dort ganze Arbeit geleistet. Schlagloch reiht sich an Schlagloch auf der gut 500 Meter langen Fahrbahn. Autos fahren langsam und im Zick-Zack. „Das wirkt zwar verkehrsberuhigend, ist aber keine Dauerlösung", meint der 50-Jährige. Wenn er durch sein Dorf spaziert, gibt es deshalb seit Wochen nur ein Thema: wann wird die Straße repariert? Vom klammen Landkreis erwarten die Bewohner nur Geld für eine Notsanierung.

phpd31143d570201003031148.jpg

Leipzig. Der 1000-Seelen-Ort Niederzimmern im Landkreis Weimarer Land verkauft die Schlaglöcher auf der Dorfstraße. Interessenten können für 50 Euro ein Loch erwerben. Zur Bestätigung ein gutes Werk getan zu haben, wird in die reparierte Stelle eine Metallplaktette mit dem Namen des Paten eingearbeitet. „Aus dem Walk of Shame wird so ein Walk of Fame", glaubt der Bürgermeister.

Zur Bildergalerie

Auf einer privaten Feier in Niederzimmern kam dem CDU-Politiker deshalb die verrückte Idee: die Schlaglöcher werden verkauft. „Teer muss her", heißt seine Aktion. Interessenten können für 50 Euro ein Loch auf der Straße erwerben. Zur Bestätigung ein gutes Werk getan zu haben, wird in die reparierte Stelle auf der Straße eine Metallplaktette mit dem Namen des Paten eingearbeitet. „Aus dem Walk of Shame wird so ein Walk of Fame", glaubt Schmidt-Rose.

Auf der Homepage des Ortes wirbt er unter www.niederzimmern.de weltweit um Spender in deutscher und englischer Sprache. Die Kontoverbindung steht gleich dabei. „Bisher haben sich aber nur Interessenten aus dem Freundes- und Kollegenkreis gemeldet", berichtet der Bürgermeister der 1000-Seelen-Gemeinde. Im April sollen dann die Arbeiten beginnen und Niederzimmern um eine Attraktion reicher sein.      

Matthias Roth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr