Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wasser aus Concordia-See wird abgepumpt

Wasser aus Concordia-See wird abgepumpt

Zur Sicherung des Concordia-Sees in Nachterstedt wird voraussichtlich ab diesem Montag Wasser aus dem Tagebaurestloch abgepumpt. Das sei nötig, weil der Wasserspiegel seit dem verheerenden Erdrutsch im Juli 2009 um mehr als 1,5 Meter gestiegen ist, wie der Bergbausaniererer LMBV am Freitag mitteilte.

Voriger Artikel
Fremder setzt sich an roter Ampel auf Auto-Beifahrersitz
Nächster Artikel
Bericht: Sachsens Umzugsprämie ist ein Flop

Ein Jahr nach dem Erdrutsch von Nachterstedt ist das Gebiet immernoch weiträumig gesperrt.

Quelle: Volkmar Heinz

Nachterstedt. Bei dem Erdrutsch waren drei Menschen ums Leben gekommen.

Der Wasserspiegel solle wieder auf das frühere Niveau gebracht werden, damit die Untersuchungen zur Unglücksursache unter sicheren Bedingungen fortgesetzt werden könnten. Weil der Grund für das Unglück noch nicht klar ist, solle jedes Risiko ausgeschlossen werden. Das Wasser wird gegenüber von Nachterstedt zwischen den Ortschaften Schadeleben und Friedrichsaue abgepumpt.

Der Sprecher der Lausitzer und Mitteldeutschen Bergbau-Verwaltungsgesellschaft (LMBV), Uwe Steinhuber, teilte weiter mit, dass sein Unternehmen demnächst von einem Ponton aus mit Probebohrungen beginnen wolle. Damit solle Näheres über die Ursache des Erdrutsches in Erfahrung gebracht werden. Eine Genehmigung liege aber noch nicht vor.

Den starken Anstieg des Wasserspiegels führte der Sprecher auf die beim Unglück abgerutschten Erdmassen, eindringendes Grundwasser und heftige Regenfälle in den vergangenen Monaten zurück. Am 18. Juli 2009 waren 2,8 Millionen Kubikmeter Böschungsmasse herabgestürzt, sie hatten ein Doppelhaus und eine Haushälfte in die Tiefe gerissen. 40 Menschen verloren ihr Heim.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr