Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wasser im Harz fließt ab - Kabinett berät Anfang August über Hilfe

Hochwasser Wasser im Harz fließt ab - Kabinett berät Anfang August über Hilfe

Die Zeichen im Harz stehen auf Entspannung. Das Hochwasser fließt ab. Nun geht es um die Hilfe für Kommunen und betroffene Privatleute. Ministerpräsident Haseloff hat sich in der Region informiert.

Auf dieser Straße in Harsleben steht noch das Wasser. Sonst gehen die Pegelstände der Flüsse im Harz bislang überall wieder zurück.

Quelle: dpa

Wernigerode/Halberstadt . Die Wasserstände der Hochwasser-Flüsse in der Harz-Region gehen stetig zurück - nun werden die Schäden aufgenommen und beseitigt. „Die Menschen sollen so schnell wie möglich zum normalen Leben zurückkehren können“, sagte Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) am Samstag. Er besuchte am Nachmittag gemeinsam mit Innenminister Holger Stahlknecht (CDU) betroffene Orte und sprach mit Verantwortlichen und Fachleuten. Sie dankten allen Helfern.

Das Kabinett werde sich am 8. August mit den nötigen Hilfsmaßnahmen befassen, kündigte Haseloff an. Solange brauche man noch Zeit, um die Schäden aufzulisten, um die anstehenden Kosten abschätzen zu können. Das Kabinett müsse entscheiden, ob die jeweils notwendige Hilfe vom Hochwasserschutz über den Straßenbau bis zur touristischen Infrastruktur aus den Haushalten der einzelnen Ressorts geleistet werden könne. Haseloff wollte auch mit Versicherungen Kontakt aufnehmen.

Neuer Regen ab Sonntag könnte bedrohlich werden

Wichtig sei nun, dass die Hilfe koordiniert werde, sagte der CDU-Politiker. Dazu sei in der Staatskanzlei ein Arbeitsstab für die Sofortmaßnahmen für Privatpersonen und Kommunen eingerichtet worden. Der Regierungschef betonte: „Wir wollen auch unsere Erfahrungen vom Hochwasser 2013 nutzen.“ Damals hatte eine enorme Flut ganze Landstriche unter Wasser gesetzt, vor allem an Saale, Elbe und Havel.

Nach den neuerlichen Regenfällen sinken die Wasserstände an den betroffenen Harz-Flüssen weiter. Nur vereinzelt wird noch die niedrigste Hochwasserstufe 1 erreicht. Für Sonntagnachmittag ist neuer Regen vorhergesagt, der die Flüsse wieder anschwellen lassen könnte, wie der Landesbetrieb für Hochwasserschutz in Magdeburg mitteilte. Insbesondere im Oberlauf der Bode, in der Holtemme und Ilse könnten die Meldegrenzen wieder überschritten werden, auch die Alarmstufe 2 sei nicht auszuschließen.

Anhaltender Dauerregen hatte am Anfang der Woche die Wasserstände der Flüsse und Bäche vor allem in der Harzregion rasch ansteigen lassen. Straßen, Plätze und Häuser standen unter Wasser, Deiche drohten aufzuweichen. Sandsäcke wurden unter anderem aus der Luft per Hubschrauber abgeworfen, um größere Schäden zu verhindern.

LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr