Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Weitere Warnstreiks bei der Post - Schwerpunkte Dresden und Magdeburg

Weitere Warnstreiks bei der Post - Schwerpunkte Dresden und Magdeburg

Wegen des Tarifkonflikts bei der Post sind am Mittwoch auch in Sachsen und Sachsen-Anhalt wieder Briefe liegengeblieben. Schwerpunkte der Warnstreiks in Mitteldeutschland seien die Briefzentren in Dresden und Magdeburg gewesen, sagte Verdi-Sprecher Andreas Wiedemann.

Voriger Artikel
Zweiter NSU-Untersuchungsausschuss in Sachsen tritt zusammen
Nächster Artikel
Baurecht erteilt: „Ebay-Dorf“ Liebon bei Bautzen kann ausgebaut werden

(Symbolfoto)

Quelle: dpa

Dresden/Magdeburg. Bereits am Dienstag hatten Beschäftigte in Erfurt, Leipzig und Halle die Arbeit zeitweise niedergelegt.

„Die Auswirkungen werden aber sehr begrenzt bleiben“, meinte die für Sachsen zuständige Post-Sprecherin Tina Birke. Von den bundesweit 65 Millionen Sendungen, die am Mittwoch zugestellt werden sollten, würden wegen des Arbeitskampfes nun etwa 9 Millionen erst am Freitag ihre Adressaten erreichen.

Verdi fordert eine Arbeitszeitverkürzung von 38,5 auf 36 Stunden bei vollem Lohnausgleich. Die Post hatte unter anderem angeboten, den Kündigungsschutz um drei Jahre bis Ende 2018 zu verlängern, weitere Erholungszeiten zu vereinbaren und den 24. und 31. Dezember wieder als arbeitsfreie Tage einzuführen. Das hatte die Gewerkschaft als „Mogelpackung“ abgelehnt.

Die Bereitschaft der Beschäftigen zum Arbeitskampf sei groß, sagte Wiedemann. Dies habe eine Streikkundgebung am Mittwoch in Dresden gezeigt. Vor der nächsten Verhandlungsrunde am Mittwoch und Donnerstag nächster Woche werde Verdi den Druck noch erhöhen. Sollte sich die Unternehmensführung nicht bewegen, sei auch „eine massive Ausweitung des Arbeitskampfes denkbar“. Ob es bereits am Freitag und Samstag wieder Warnstreiks geben werde, ließ Wiedemann offen.

lvz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr