Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Westernreiten in Sachsen auf dem Vormarsch

Westernreiten in Sachsen auf dem Vormarsch

Mehr als 25.000 Pferde und Ponys grasen auf Sachsens Weiden - laut sächsischer Tierseuchenkasse so viele wie nie zuvor. Reiten ist „in“ bei den Sachsen. Am beliebtesten ist noch immer die klassische englische Art mit Dressurlektionen und Springparcours, ergab eine Umfrage der Nachrichtenagentur dpa.

Voriger Artikel
Prozess um Piratenflagge im Fenster - Gericht will Fahne begutachten
Nächster Artikel
Humorlos und langweilig? - Hochschulen wollen Deutschland-Bild zurechtrücken
Quelle: dpa

Leipzig. Doch auch Westernreiten durch Wald und Flur ist im Kommen.

325 Vereine mit 11307 Mitgliedern gehören nach eigenen Angaben derzeit zum sächsischen Landesverband der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN). Fünf Vereine und fast 600 Mitglieder mehr als noch vor fünf Jahren. Besonders viele Pferde und Reiter seien in Chemnitz unterwegs. Doch auch in Dresden und Leipzig wohnen laut Verband jede Menge Pferdebegeisterte.

Auch das Westernreiten, in den alten Bundesländern schon seit vielen Jahren populär, verbreitet sich in Sachsen zunehmend: In den vergangenen Jahren haben sich die Mitglieder der Ersten Westernreiter Union (EWU) in Sachsen auf 223 verdoppelt, sagt Landeschef Herbert Winter. „In den neuen Bundesländern sind wir damit Vorreiter.“

Es gebe noch viele Freunde des Cowboy-Reitstils im Freistaat, die jedoch aus der Statistik fielen. „Bei uns sind vorrangig aktive Turniersportler dabei“, sagt Winter. Eher nicht angemeldet ist, wer mit seinem Pferd lieber einfach über Wald und Wiese galoppiert.

Doch das ist im Freistaat schwieriger, als mancher denken mag. „Wir dürfen nur auf ausgeschriebenen Wegen reiten“, beklagt Uwe Plate, der Landesvorsitzende der Vereinigung für Freizeitreiter und -fahrer in Deutschland (VFD). Die 130 VFD-Mitglieder haben sich daher auf die Fahnen geschrieben, das sächsische Waldgesetz zu kippen.

So strikt sei das in Deutschland sonst nur in Nordrhein-Westfalen und Thüringen geregelt. „Aber Thüringen hat immerhin 20 000 Kilometer Reitwege durch den Wald ausgeschrieben, Sachsen nur 5000.“ Und wenn Privatwald dazwischen liege, seien die Wege oft nicht einmal sinnvoll miteinander verbunden. Der Verband kämpft für eine Übernahme der Landesregelung aus Sachsen-Anhalt. „Dort ist Reiten im Wald überall erlaubt, wo es nicht explizit verboten ist“, sagt Plate.

Eine Sprecherin des sächsischen Landwirtschaftsministeriums versteht den Ärger der Naturreiter nicht: Derzeit sei dem Schutz des Waldes und den Interessen der Freizeitreiter genüge getan. „Es ist doch besser, es werden einige Reitwege ausgeschildert, als wenn es ganz verboten wird."

Franziska Höhnl, dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr