Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Widerstand gegen Google Street View wächst - Bundesregierung entscheidet nächste Woche

Widerstand gegen Google Street View wächst - Bundesregierung entscheidet nächste Woche

Leipzig/ Dresden. Der Widerstand gegen Googles neuen Dienst Street View wächst. Zahlreiche Politiker appellieren an die Bürger, sich genau mit Street View zu beschäftigen und gegebenenfalls Widerspruch einzulegen.

Die Bundesregierung will in der kommenden Woche entscheiden.

Der Internet-Konzern Google will zum Jahresende seinen Kartendienst Street View mit Straßenbildern von 20 Städten starten. Darunter sind auch Dresden und Leipzig. Bundesverbraucherschutzministerin Ilse Aigner (CSU) legte inzwischen Widerspruch gegen die Veröffentlichung von Bildern ihres Wohnsitzes ein, erklärte eine Sprecherin des Ministeriums. Aigner rufe auch andere Mieter und Hauseigentümer zu dem selben Schritt auf, wenn diese möchten, dass ihre Immobilien auf Bildern bei Street View unkenntlich gemacht werden.

Der Musterwiderspruch zum Herunterladen:

Auch Sachsens Verbraucherministerin Christine Clauß (CDU) rät Betroffenen, sich ernsthaft Gedanken zu machen, ob sie wollen, dass ihr Haus im Internet zu besichtigen ist. "Jedermann hat das Recht von Google zu verlangen, dass das Haus, in dem er wohnt oder das ihm gehört, nicht über Street View abgelichtet wird", sagte sie gestern der Leipziger Volkszeitung. Sie wolle zwar niemanden auffordern, der Veröffentlichung zu widersprechen, aber an alle Bürger Leipzigs und Dresdens appellieren, ernsthaft darüber nachzudenken. Noch sei nicht absehbar, erklärte die Ministerin, was alles im Zusammenhang mit den Bilderveröffentlichungen durch Google an Kombinationsmöglichkeiten zur unlauteren Informationsgewinnung möglich ist.

Die FDP-Fraktion des sächsischen Landtags will sich heute eine offizielle Position erarbeiten. "Eine persönliche Haltung habe ich jetzt schon", so der rechtspolitische Sprecher der Liberalen, Carsten Biesok. "Es ist sehr bedenklich, was Google macht. Es geht um das Persönlichkeitsrecht und dazu gehört auch das eigene Haus."

 

Die Fraktionschefin der sächsischen Grünen, Antje Hermenau, rät den Bürgern, ihr individuelles Recht auf Widerspruch wahrzunehmen. Das Vorgehen von Google mit der kurzen Widerspruchsfrist von vier Wochen sei aggressiv, sagte sie der LVZ.

 

Die Bundesregierung will schon in der kommenden Woche über schärfere Gesetze im Umgang mit Internet-Diensten wie Google Street View entscheiden, sagte ein Sprecher von Innenminister Thomas de Maizière (CDU) gestern in Berlin.

A.K./fib/dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr