Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Winter-Rückkehr auf dem Brocken

Winter-Rückkehr auf dem Brocken

Von Frühling keine Spur: 13 Zentimeter Schnee lagen am Freitag auf dem Brocken und sorgten dafür, dass Besucher auf Norddeutschlands höchstem Berg ausblieben - mit einer Ausnahme.

Voriger Artikel
Der Mann, der die Dampflok rettete - restaurierter Schnellzug fährt wieder
Nächster Artikel
Airbus aus Leipzig rutscht im bulgarischen Varna von der Piste

Schneeschieben Ende Mai: In der Gaststätte auf dem Brocken blieben die Besucher gestern aus.

Quelle: dpa

Schierke. "Bei Schneeschauern, dichtem Nebel und kaltem Regen bleiben die Leute lieber im Tal," meinte Brocken-Benno, der Mitte der Woche seine 7000. Gipfelbesteigung feiern konnte und am Freitag unverdrossen und allein von Schierke zur Brockenspitze pilgerte.

Die massive Bank auf dem Plateau, die Wanderfreunde dem Jubilar im vergangenen Jahr geschenkt hatten, trug eine dicke Schneedecke, und auch der benachbarte Brockengarten präsentierte sich ganz in Weiß. "So ungewöhnlich ist das für Mai nicht, und Hochgebirgspflanzen sind sehr anpassungsfähig und überstehen den kurzen Wintereinbruch unbeschadet", zeigte sich Brockengärtner Gunter Karste recht zuversichtlich. Nach Aussage von Meteorologen war die Schneedecke am 23. Mai 1970 auf dem Brocken schon mal ganze 85 Zentimeter hoch gewesen.

Daran, dass auf dem Gipfel des Berges ein raues, subalpines Klima herrscht - vergleichbar etwa mit dem in Island - sei nichts zu ändern. "Seit Donnerstag hat es geschneit. Damit die Versorgungsfahrzeuge gestern von Schierke nach oben kommen konnten, musste der Brockenwirt am Morgen auf der Zufahrtsstraße einen Schneepflug einsetzen", berichtete Karin Peise von der Gaststätte im Brockenbahnhof.

Friedhart Knolle vom Nationalpark Harz rechnet fest damit, dass der Schnee nicht lange liegen bleiben wird. Die Temperaturen lagen gestern Morgen zwischen -2 und -4 Grad. Im Laufe des Tages erreichten die Werte aber wieder um null Grad, und der Schnee schmolz langsam vor sich hin.

"Der Bau der ersten Wetterwarte auf dem Brocken erfolgte 1895 - seitdem haben wir verlässliche Klimadaten von diesem Berg und können den Klimawandel sehr genau verfolgen." Knolle erinnerte an den 20. August 2012. Jener Tag brach den Wärmerekord auf dem Brocken. "Mit einer Spitzentemperatur von 29 Grad war es der wärmste Tag seit Beginn der Aufzeichnungen. Auch der vergangene Winter war nur gefühlt ein besonders langer und harter Winter. Längst haben sich durch den anhaltenden Klimawandel unsere Maßstäbe verschoben", so der Nationalpark-Sprecher.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 25.05.2013

Bernd Lähne

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr