Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Winzer der Weinbauregion Saale-Unstrut beenden „Durststrecke" mit guten Erträgen

Winzer der Weinbauregion Saale-Unstrut beenden „Durststrecke" mit guten Erträgen

Endlich wieder volle Keller: Die Winzer in Deutschlands nördlichstem Anbaugebiet an Saale und Unstrut haben in der abgelaufenen Saison fast doppelt so viele Trauben geerntet als noch in den beiden Vorjahren.

Freyburg. Der Menge reiche für etwa 6 Millionen Liter Wein, teilte der zuständige Weinbauverband am Samstag anlässlich des Mitteldeutschen Weinbautages in Freyburg mit. Demnach konnte nach einer mageren Ausbeute mit 3,1 Millionen Liter Wein in 2010 und 2,8 Millionen Litern in 2009 die Erntemenge deutlich gesteigert werden. Auch bei der Qualität rechnen die Winzer mit einer Steigerung. „Der Oechsle-Grad erreicht nach 72 jetzt fast 80", sagte Verbandspräsident Siegfried Boy. Damit platziere sich der Saale-Unstrut Wein im deutschlandweiten Vergleich im oberen Bereich.

Grund für die gute Bilanz sei das Wetter. „Obwohl der kühle Sommer eigentlich nichts Gutes verhieß, haben uns die spätherbstlichen Temperaturen im September und Oktober sehr gut getan", sagte Boy. Von Frostschäden blieb man im Süden Sachsen-Anhalts verschont - anders als beispielsweise in Rheinland-Pfalz, wo viele Knospen im Frühjahr erfroren waren. Die Hoffnung auf Eiswein sei hingegen fast erloschen. „Das wird wohl in diesem Jahr nichts mehr", sagte Boy. Für den beliebten Eiswein brauchen die Winzer nach eigenen Angaben Temperaturen ab Minus sieben Grad, aber keinen extremen Frost.

Das Weinanbaugebiet Saale-Unstrut ist 800 Hektar groß. Davon liege mit etwa 640 Hektar der größte Teil in Sachsen-Anhalt, 108 Hektar gebe es in Thüringen. Hinzu kommen kleinere Anbauflächen in Brandenburg. Der Verband zählt nach eigenen Angaben 248 Mitglieder.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr