Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wirtschaftsminister Morlok für neuen Schwerpunkt bei Förderung von Solarenergie

Wirtschaftsminister Morlok für neuen Schwerpunkt bei Förderung von Solarenergie

Sachsens Wirtschaftsminister Sven Morlok (FDP) plädiert dafür, die Unterstützung der Solarenergie in einem neuen Licht zu sehen. „Die Förderung für Photovoltaik und Erneuerbare Energien muss einen neuen Schwerpunkt erhalten.

Voriger Artikel
Zu großer Ansturm auf Hochschulen - Ministerium will gegensteuern
Nächster Artikel
Staatsanwaltschaft Dresden bestätigt Handydaten-Erfassung von Abgeordneten

Schnell noch eine Solaranlage aufs Dach? Ob das lohnt, ist fraglich: Der erste Einschnitt bei der Förderung ist zum 9. März geplant.

Quelle: Rolf Haid

Dresden. Statt weiter an zu hohen Einspeisevergütungen festzuhalten, die Verbraucher und Unternehmen belasten, muss der Technologievorsprung der ostdeutschen Photovoltaik-Industrie stärker in den Mittelpunkt rücken“, sagte der Minister am Freitag.

Morlok zufolge können die deutschen Hersteller ihre Zukunft nur durch Innovationen und Fortschritt sichern. „Deshalb hat der Bund sein Energieforschungsprogramm auch stark aufgestockt und stellt bis 2014 3,4 Milliarden Euro zur Verfügung. Die Photovoltaik-Industrie muss die Mittel schnell und unbürokratisch für die Forschung und Entwicklung neuer Technologien nutzen.“ Innovationen in der Solarbranche würden natürlich auf eine höhere Effizienz der Anlagen abzielen. „Je effizienter eine Anlage ist, desto besser sind die Absatzchancen der Hersteller“, sagte Morlok.

Thüringens Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht (CDU) hatte sich am Freitag für eine bessere „Treffsicherheit“ der deutschen Solarförderung ausgesprochen. Die Branche müsse zielgenauer gefördert werden, sagte Lieberknecht der dpa. Die Regierungschefin sucht dabei den Schulterschluss mit anderen ostdeutschen Ländern und kündigte auch ein Gespräch mit Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) an.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr