Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
With-Full-Force-Festival: Ein Dank an die Helfer der Blitz-Tragödie von Roitzschjora

With-Full-Force-Festival: Ein Dank an die Helfer der Blitz-Tragödie von Roitzschjora

Keine Toten, lautete die wichtigste und die erfreuliche Botschaft nach dem Großschadensereignis während des With-Full-Force-Konzertes mit knapp 30.000 Besuchern in der Nacht zum 1. Juli in Roitzschjora (Nordsachsen).

Voriger Artikel
Studenten der TU Dresden bauen eigene Rakete - Starttermin für 2015 geplant
Nächster Artikel
Prozess zum Zugunglück von Bad Lausick erneut verschoben

Wiedersehen von Helferinnen mit dem verantwortlichen Einsatzleiter: Tina Krull, Evgenia Braslavskaya, Enrico Häublein und Franziska Heinig (v.l.). Der 36-Jährige koordinierte in der Unglücksnacht die Arbeit von insgesamt fünf Feuerwehren.

Quelle: Volkmar Heinz

Löbnitz. Die Bläser der Glauchaer Schalmeienkapelle eröffneten Donnerstagabend die Dankeschön-Veranstaltung des Landkreises Nordsachsen für die Helfer, die nach dem Blitzeinschlag besonnen reagierten und den zahlreichen Opfern halfen.

150 Mitglieder der Feuerwehren, des Rettungsdienstes, der involvierten Krankenhäuser und der Hilfsorganisationen folgten der Einladung von Nordsachsens Landrat Michael Czupalla (CDU), von Staatsministerin Christine Clauß (CDU) und Sachsens Polizeipräsident Bernd Merbitz ins Reitstadion der Gemeinde Löbnitz. "Die Hilfsbereitschaft von allen Seiten, der Einsatzkräfte, Festivalmitarbeiter, Security und von Besuchern, die Solidarität und Besonnenheit haben dafür gesorgt, dass unser Rettungskonzept voll aufgegangen ist. Unser Katastrophenstab und Leitungsdienst haben hervorragend funktioniert", lobte der Landrat. Stellvertretend erhielten sieben besonders engagierte Helfer Gutscheine für Bad, Sauna, Wellness und das Restaurant im Bad Dübener Heide Spa.

Landrat Czupalla gab einen chronologischen Ablauf vom Unglückstag: Um 1.55 Uhr schlug ein Blitz in der Nähe einer Cocktailbar ein. Gegen 2.09 Uhr wurde die Rettungsleitstelle Delitzsch verständigt, die weitere Kräfte des Rettungsdienstes und der Feuerwehr zum Unglücksort leitete. Um 2.21 Uhr riefen die Verantwortlichen den Plan "Massenanfall von Verletzten, Stufe 1" des Landkreises Nordsachsen auf. Gegen 4.45 Uhr konnte die Versorgung der Verletzten abgeschlossen werden.

Der Blitzeinschlag hatte 51 Verletzte, darunter neun Schwerverletzte, gefordert. Die Opfer mussten damals vor Ort und dann in den Kliniken im Umland behandelt werden. Helfer und Notärzte bewältigten in der Nacht über 1000 medizinische Hilfeleistungen. Am schwersten traf es einen 35-jährigen Polen, dessen Reanimierung am längsten gedauert hatte.

Frank Pfütze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr