Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wulff zu Besuch in Hoheneck: Erinnerung an DDR-Unrecht bewahren

Wulff zu Besuch in Hoheneck: Erinnerung an DDR-Unrecht bewahren

Bis heute gilt das frühere DDR-Frauengefängnis Schloss Hoheneck in Stollberg als Symbol für Haft unter unmenschlichen Bedingungen. Bundespräsident Christian Wulff traf sich dort am Freitag mit einstigen Gefangenen - er will die Erinnerung an DDR-Unrecht wachhalten.

Stollberg. „Ich bin gekommen, um den Hoheneckerinnen Mut zu machen, ihre Arbeit fortzuführen“, sagte das Staatsoberhaupt. Es sei wichtig, der jungen Generation von dem damaligen Unrecht zu erzählen, damit sich diese Ereignisse nicht wiederholten, betonte er. Anlass des Besuchs war das 20-jährige Bestehen des Frauenkreises ehemaliger Insassen. Er war am 26. April 1991 gegründet worden.

Der Bundespräsident hatte sich nach einer Kranzniederlegung bei einer Führung Teile der einstigen Anstalt angesehen. Vorbei an abblätternder Farbe, alten Rohrleitungen und Schmutz schritt er durch das bröckelnde Gemäuer aus roten Klinkerziegeln und warf auch einen Blick in Dunkel- und Wasserzelle.

Die Vorsitzende des Kreises, Inge Naumann, nannte den Besuch des Bundespräsidenten bei einem Festakt einen „emotionalen Moment“. Bis zu 10.000 Frauen sollen nach Schätzungen von 1948 bis 1990 in Hoheneck gelitten haben. „Die Anstalt war bekannt für ihr inhumanes Wachpersonal“, sagte Naumann. Die hygienischen Bedingungen seien katastrophal gewesen, die Ernährung primitiv und vitaminlos. Es habe keine Privatsphäre gegeben, die medizinische Betreuung sei schlecht gewesen, die Frauen hätten nahezu ohne Schutz hart arbeiten müssen, sagte sie.

 

Viele litten an Spätfolgen der Haft, zum Beispiel Angstzuständen, verspürten ein Gefühl von Gefahr, zögen sich zurück. Naumann beklagte, dass viele der Täter von damals nahezu ungeschoren davongekommen seien. „Das ist ein Schlag ins Gesicht der Frauen.“ Sie hoffe, dass in Hoheneck ein Ort des Gedenkens entstehe - und das nicht erst in weiteren 20 Jahren.

 

Wulff zeigte sich beeindruckt. „Hier ist Menschen extremes Unrecht geschehen, die einfach nur ausreisen wollten.“ An diesem Ort seien Menschen „für Nichts“ gefangen gehalten worden - weil sie von Deutschland nach Deutschland oder sich nur einfach nicht anpassen wollten. Ein würdiges Gedenken an diesem Ort sollte möglich sein, sagte Wulff. Allerdings könnten nicht alle Stätten von damals in ihrem ursprünglichen Zustand erhalten werden. Es müsse auch andere Formen des Erinnerns geben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr