Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zeitarbeit statt sicherer Job: Arbeitsagentur fordert Umkehr

Zeitarbeit statt sicherer Job: Arbeitsagentur fordert Umkehr

Angesichts des drohenden Fachkräftemangels hat die Arbeitsagentur Unternehmen und Politik aufgefordert, für mehr sichere Jobs zu sorgen. Das normale Beschäftigungsverhältnis, wo jemand in Vollzeit, unbefristet und fest angestellt sei, verliere zunehmend an Gewicht, sagte der Chef der Regionaldirektion Sachsen-Anhalt-Thüringen der Bundesagentur für Arbeit (BA), Kay Senius, am Dienstag in Halle.

Voriger Artikel
Sperrbezirk nach Vogelgrippe-Alarm im Vogtland aufgehoben
Nächster Artikel
Sommer gibt nur kurzes Gastspiel in Sachsen - die Woche endet wieder kühler

Symbolbild.

Quelle: dpa

Halle. Hingegen hätten Zeit- oder Leiharbeit sowie Minijobs deutlich zugenommen. Den Angaben zufolge sank von 2003 bis 2010 die Zahl der Vollzeitbeschäftigten in Sachsen-Anhalt von 660.200 auf 604.200 Menschen. Das war ein Rückgang von 8,5 Prozent.

Dagegen erhöhte sich die Zahl der Beschäftigten mit befristeten und geringer bezahlten Jobs von 212.500 auf 285.900 Menschen. Das sei ein Anstieg - sogenannter atypischer Beschäftigung - von einem Drittel (34,5 Prozent) gewesen. Die Zahl der Zeitarbeitnehmer habe sich dabei in dem Zeitraum von 8400 auf 23.100 Menschen fast verdreifacht. Etwa 50 Prozent der Neueinstellungen in Sachsen-Anhalt waren laut dem Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) im ersten Halbjahr 2010 befristet gewesen - etwa zehn Prozent davon wurden in unbefriste Arbeitsverhältnisse übernommen.

„Wer gute Arbeit von Beschäftigten erwartet, der kann nicht auf vorübergehende oder schlecht entlohnte Arbeitskräfte setzen", sagte Wilhelm Adamy, Sprecher der Gewerkschaftsgruppe des Verwaltungsrates der BA. „Die Menschen dürfen nicht in einen Teufelskreis geraten, der von Minijobs, Leiharbeit, befristeter Beschäftigung und Arbeitslosigkeit geprägt ist und sie nicht mehr dauerhaft am Arbeitsmarkt Fuß fassen können."

Adamy forderte die Unternehmen und die Politik auch mit Blick auf gering qualifizierte und von Hartz IV abhängige Menschen auf, noch mehr für deren berufliche Weiterbildung und Integration am Arbeitsmarkt zu tun. Ansonsten bestehe die Gefahr, einer Spaltung in der Gesellschaft. „Wir müssen den Kreislauf durchbrechen, dass Leute abgehangen werden."

Den Angaben zufolge waren in Sachsen-Anhalt im Dezember 2010 insgesamt 826 741 Menschen sozialversicherungspflichtig beschäftigt, davon waren 38 182 sogenannte Aufstocker, die trotz Arbeit auf Hartz-IV-Leistungen angewiesen waren. Das entspricht einem Anteil von 4,6 Prozent an den sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten im Land. Bundesweit lag dieser Anteil bei 2,3 Prozent, in Ostdeutschland bei 4,4 Prozent und in Westdeutschland bei 1,8 Prozent.

Petra Buch, dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr