Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zu gefährlich: Sachsen will Verkauf von Laserpointern an Verbraucher verbieten lassen

Zu gefährlich: Sachsen will Verkauf von Laserpointern an Verbraucher verbieten lassen

Laserpointer sollen nach dem Willen der sächsischen Regierung verboten werden. Solche Geräte seien gefährlich, es brauche deshalb eine gesetzliche Regelung, sagte eine Sprecherin des Verkehrsministeriums.

Voriger Artikel
Überlebende gedenken der Befreiung des KZ Buchenwald vor 70 Jahren
Nächster Artikel
Ministerpräsident Ramelow zu Morddrohungen: „Lasse mich nicht beeindrucken“

Es ist der Horror für Piloten: Attacken mit Laserpointern nehmen am Flughafen Leipzig/Halle zu (Symbolbild).

Quelle: Screenshot YouTube US Air ForceFAA

Dresden. Der Freistaat unterstütze einen entsprechenden Vorstoß aus Baden-Württemberg. Die dortige grün-rote Landesregierung will den Verkauf von leistungsstarken Laserpointern an normale Verbraucher über eine Bundesratsinitiative verbieten lassen. Die Bundesregierung soll damit aufgefordert werden, sich für eine europarechtliche Regelung stark zu machen.

Nach Angaben der Deutschen Flugsicherung gab es im vergangenen Jahr rund um den Flughafen Leipzig-Halle 22 Blendangriffe durch Laserpointer. 2013 waren es ebenso viele. Bundesweit stieg den Angaben zufolge die Zahl der Attacken binnen eines Jahres von 534 auf 539. Im Jahr 2009 waren es noch 122.

Die meisten Vorfälle gab es laut der Statistik am Flughafen Köln/Bonn: 86 waren es im vergangenen Jahr. Die Piloten-Gewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) forderte erneut ein Verbot von Laserpointern. Außerdem sollten stärkere Geräte ins Waffengesetz aufgenommen werden. Bislang ist es noch zu keinem Unfall durch Laserpointer gekommen. „Sollte ein Pilot im Landeanflug geblendet werden, verhält es sich ähnlich, wenn ein Autofahrer auf der Autobahn bei Tempo 220 für drei bis vier Sekunden die Augen schließt“, erklärte Sprecher Markus Wahl.

Piloten könnten dabei auch dauerhaft Schäden an den Augen davontragen. In den USA hat sich laut Wahl bei einem Piloten nach einem Blendangriff die Netzhaut gelöst. „Vielen ist der Ernst der Lage nicht bewusst“, gab der Sprecher zu bedenken. Bislang gibt es nur rechtlich unverbindliche Regeln für die Einstufung der Gefährlichkeit von Lasern. Als gefährlich gelten dabei Geräte mit einer Leistung von mehr als einem Milliwatt. Sie sind nach Angaben der Gewerkschaft oft über das Internet erhältlich.

LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr