Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zulauf von Flüchtlingen hält an - vermehrt Verteilung auf Kommunen

Asyl in Sachsen Zulauf von Flüchtlingen hält an - vermehrt Verteilung auf Kommunen

Ein Ende des Flüchtlingszustroms ist nicht absehbar. Sachsens Kommunen stoßen an ihre Grenzen und müssen improvisieren. Derweil versucht das Rote Kreuz, Flüchtlingskindern in der Adventszeit eine Freude zu bereiten.

Wegen des Zustroms von Flüchtlingen ist Sachsen bei der Unterbringung auf Notlösungen wie Zelte und Turnhallen anegwiesen. (Archivfoto)

Quelle: dpa

Dresden. Der Zustrom von Flüchtlingen hält auch in Sachsen unvermindert an. In dieser Woche seien im Schnitt täglich knapp 690 eingetroffen, teilte das Innenministerium am Donnerstag mit. Rund 450 pro Tag kamen in Bussen aus Bayern - Asylbewerber, die über die für Deutschland festgelegte Verteilquote von den einzelnen Bundesländern aufgenommen werden. 200 bis 300 Menschen pro Tag landen direkt in Sachsen.

Innerhalb des Freistaates werden die Flüchtlinge in den kommenden Wochen vermehrt auf die Kommunen verteilt. Von derzeit etwa 2000 pro Woche soll die Zahl bis Jahresende auf 3200 steigen und auch im Januar in dieser Größenordnung liegen. In allen Kommunen entstehe das Problem, dass man mit der Aufnahme von Asylbewerbern an Grenzen stoße, sagte Dirk Diedrichs, Leiter der Stabsstelle Asyl im Innenministerium. Man sei deshalb auf Notlösungen wie Zelte und Turnhallen angewiesen. Die Kapazitäten in der Erstaufnahme sind auf rund 17.000 Plätze angewachsen, von denen momentan etwa 14.000 belegt sind. Einen gewissen Puffer brauche man auch mit Blick auf unvorhergesehene Zugänge und die Weihnachtstage, sagte Diedrichs.

Unterdessen laufen die Abschiebungen abgelehnter Asylbewerber weiter. Am Dienstag und Mittwoch wurden insgesamt 83 Betroffene in ihre Heimat zurückgeschickt. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) hat seine Beratung für rückkehrwillige Asylbewerber wieder verstärkt und bietet sie inzwischen auch mit mobilen Teams in allen Erstaufnahmeeinrichtungen an. 2014 habe man 300 entsprechende Fälle betreut, sagte DRK-Chef Rüdiger Unger. 54 Menschen seien tatsächlich wieder zurückgekehrt. 2015 betrage die Quote bisher 150 Rückkehrer bei 500 Beratungen. Die Betroffenen bekämen keine Prämie bezahlt, aber beispielsweise die Reisekosten erstattet. Außerdem versuche man, jeden Fall einzeln zu betrachten und Hilfestellung zu geben. Schließlich hätten viele der Rückkehrer ihre Existenz in der Heimat zuvor völlig aufgegeben.

Das DRK möchte Kinder aus Flüchtlingsfamilien in der Adventszeit mit kleinen Überraschungen erfreuen. Am 6. Dezember sollen alle etwa 2800 Flüchtlingskinder einen Schokoladen-Nikolaus erhalten. An der Erstaufnahme-Unterkunft in Heidenau entsteht gegenwärtig ein Spielplatz für die 160 dort untergebrachten Kinder- und Jugendlichen.

LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr