Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zuwanderung: Osten Deutschlands weniger integrationsbereit

Berliner Studie Zuwanderung: Osten Deutschlands weniger integrationsbereit

Auch 25 Jahre nach der Wiedervereinigung gibt es keine flächenhafte Angleichung der Lebensverhältnisse in Ost und West. 25 Themenbereiche wurden untersucht, auch das Thema Zuwanderung. Der Osten Deutschland ist danach weniger integrationsbereit.

Studie zu 25 Jahre Wiedervereinigung: Unterschiede beim Thema Zuwanderung haben sich verschärft.

Quelle: dpa

Berlin. In den 25 Jahren seit der Wiedervereinigung haben sich die Lebensverhältnisse in Ost und West nach einer Studie in vielen Bereichen angenähert, eine völlige Angleichung sei aber vermutlich unmöglich. „Nach diesem Kraftakt ohnegleichen sind bis heute zwar ein paar blühende Landschaften entstanden“, teilte das Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung am Mittwoch mit. „Von einer flächenhaften Angleichung zwischen Ost und West kann aber keine Rede sein.“ Sie könne aus strukturellen Gründen vermutlich auch nie vollständig vollzogen werden.

Das Institut hat die Daten und Untersuchungen zu 25 Themenfeldern zusammengefasst. Bei den Kinderzahlen, der Bildung oder den  Umweltbedingungen habe sich die klare Teilung Deutschlands aufgelöst, sagte Institutsdirektor Reiner Klingholz. Der frühere Grenzverlauf sei aber bei Themen wie Bevölkerungsentwicklung, Wirtschaftskraft, Vermögen, Erbschaften oder Landwirtschaft noch immer sichtbar.

Auch bei der Zuwanderung sei Deutschland gespalten. Die Integrationsbereitschaft werde im Osten als geringer beurteilt, rechtsextreme Meinungen kämen dort öfter vor. Habe sich die Willkommenskultur beider Landesteile 2012 kaum unterschieden, sage heute nur jeder zweite Ostdeutsche, Zuwanderer seien willkommen. Im Westen seien es zwei Drittel.

Berlin 52.520007 13.404954
Berlin
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Erdbeer-Karte

    Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Wollen Sie die süßen Früchte selber pflücken oder lokal kaufen? Wir verraten Ihnen, wo Sie Erdbeeren bekommen. Außerdem... mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Fotografieren Sie Ihre buntesten Momente in Leipzig und der Region und nehmen Sie am Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig teil. Die schönsten Bilde... mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr