Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zwei schwere Verkehrsunfälle bei Oschatz: 20-jähriger Autofahrer kommt ums Leben

Zwei schwere Verkehrsunfälle bei Oschatz: 20-jähriger Autofahrer kommt ums Leben

Ein 20 Jahre alter Renault-Fahrer war gestern von Oschatz aus in Richtung Kleinragewitz unterwegs. Als der junge Mann um 7.52 Uhr eine Linkskurve passierte, kam er mit seinem Auto aus bisher ungeklärter Ursache auf den rechten unbefestigten Randstreifen.

Voriger Artikel
Umsatzrückgang im sächsischen Baugewerbe trotz Konjunkturpaket
Nächster Artikel
Ex-Pfarrer darf Klarnamen von Stasi-IM nennen

Das Fahrzeug des tödlich verunglückten jungen Mannes: Der 20-Jährige stieß am Mittwochmorgen bei Oschatz frontal mit einem Kleintransporter zusammen.

Quelle: Dirk Hunger

Region Oschatz. Nach Angaben der Polizeidirektion Westsachsen lenkte der Renaultfahrer gegen und geriet dabei auf die andere Fahrbahnseite. Dort stieß der Renault mit einem VW-Kleintransporter frontal zusammen. Der Transporter wurde gegen einen Straßenbaum geschleudert.

php2d0c100cbb201003241436.jpg

Region Oschatz. Zwei Verkehrsunfälle in der Region Oschatz forderten am Mittwoch ein Menschenleben und mehrere Verletzte. Ein junger Mann kam ums Leben, als sein Auto auf dem Weg von Oschatz nach Kleinragewitz mit einem Transporter zusammenstieß. Bei einem Unfall in Wermsdorf wurden vier Personen schwer und ein Mann leicht verletzt. Eine Schwerverletzte musste ins Krankenhaus geflogen werden.

Zur Bildergalerie

Für den Renault-Fahrer kam jede Hilfe zu spät, er verstarb laut Polizei noch an der Unfallstelle. Der Fahrer und Beifahrer des VW-Transporters - beide 32 Jahre alt - wurden bei dem Zusammenstoß verletzt und mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die Straße musste vollständig für den Verkehr gesperrt werden. Neben Polizisten und Rettungskräften waren auch zwölf Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Oschatz am Unfallort. Die Kameraden bargen den Renaultfahrer aus seinem Autowrack und übergaben ihn dem Gerichtsmediziner.

Noch während des Einsatzes zwischen Oschatz und Kleinragewitz erreichte die Kameraden ein Hilferuf aus der Gemeinde Wermsdorf. Auf der Straße zwischen Lampersdorf und Wermsdorf in Höhe des Abzweiges nach Collm waren gegen 11 Uhr zwei weitere Autos frontal zusammengestoßen. „Wir sind gleich durchgefahren", sagte der Oschatzer Wehrleiter Lars Natzke. Zusammen mit den Kameraden der Wermsdorfer Wehr, die bereits vor Ort waren, sicherten die Oschatzer die Unfallstelle bis zum Eintreffen des Rettungshubschraubers.

Nach Angaben der Polizeidirektion Westsachsen waren eine 48 Jahre alte Fahrerin und ihre 51-jährige Beifahrerin mit einem Daewoo aus Richtung Mügeln unterwegs. Auf der Kreuzung mit der Staatsstraße nach Wermsdorf wollten sie nach links in Richtung Wermsdorf abbiegen. Laut Polizei beachtete die Daewoo-Fahrerin dabei die Vorfahrt eines BMW nicht, der aus Richtung Wermsdorf kam. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen. Dabei wurden die beiden Frauen im Daewoo mit Torgau-Oschatzer Kennzeichen schwer verletzt. Eine Frau musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden, die andere wurde mit einem Rettungswagen in die Klinik gebracht. Der 33 Jahre alte BMW-Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Warum die Daewoo-Fahrerin den BMW übersehen hat, steht noch nicht fest. Eventuell war der BMW zu schnell unterwegs. Die Geschwindigkeit in diesem Straßenabschnitt ist auf 70 Kilometer pro Stunde begrenzt. Laut Polizei laufen die Ermittlungen zur Unfallursache noch.

Frank Hörügel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr