Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
26-Jährige flieht vor Polizei – Unfall östlich von Leipzig

Unter Drogen, ohne Führerschein 26-Jährige flieht vor Polizei – Unfall östlich von Leipzig

Eine Polizeistreife prüft östlich von Leipzig das Kennzeichen eines Autos. Weil das Fahrzeug seit Jahren stillgelegt ist, nehmen die Beamten die Verfolgung auf. Doch die junge Fahrerin flüchtet und lässt sich auch durch einen Unfall nicht aufhalten.

Eine junge Leipzigerin hat sich eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert und ließ sich dabei auch durch einen Unfall nicht aufhalten. (Symbolfoto)

Quelle: Archiv

Leipzig. Eine junge Leipzigerin hat sich eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert und ließ sich dabei auch durch einen Unfall nicht aufhalten. Die 26-Jährige war am Mittwochabend in Borsdorf einer Verkehrsstreife aufgefallen. Die Beamten prüften das Kennzeichen und stellten fest, dass das Fahrzeug seit 2013 stillgelegt ist. Sie folgten dem Auto ins nahe gelegene Panitzsch, schalteten dort das Blaulicht an und forderten die Fahrerin zum Anhalten auf.

Zunächst bremste die Frau ab. Als der Streifenwagen hielt, gab sie allerdings wieder Gas. Auf ihrer Flucht raste die 26-Jährige über eine Kreuzung mit Stoppschild und rutschte kurz darauf gegen ein geparktes Auto. Dennoch setzte sie ihre Fahrt fort. Später geriet die Flüchtende auf glatter Straße ins Schlingern, drehte sich mit dem Wagen um die eigene Achse und stieß schließlich gegen einen Zaun, an dem sie zum Stehen kam.

Die junge Frau gab nicht auf, stieg aus dem Wagen und lief davon. Die Polizisten konnten sie allerdings wenig später vorläufig festnehmen. Nach bisherigen Erkenntnissen war die Leipzigerin unter Einfluss von Amphetaminen und ohne Führerschein unterwegs – die Fahrerlaubnis war ihr bereits früher entzogen worden. Zudem war das Auto nicht pflichtversichert. Das Fahrzeug und die Kennzeichen wurden sichergestellt.

Wegen einer offenen Strafzahlung aus einem früheren Verfahren drohte der 26-Jährigen das Gefängnis. Die Haft blieb ihr aber erspart, da sie den Betrag nun beglich. In jedem Fall hat sich die Frau strafrechtlich zu verantworten, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die Ermittlungen seien noch nicht abgeschlossen.

maf

51.363563 12.529069
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr