Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
33 Straftäter bei Kontrollen an polnischer Grenze festgenommen

Rund 1600 Fahrzeuge, mehr als 2200 Personen 33 Straftäter bei Kontrollen an polnischer Grenze festgenommen

Die grenzüberschreitende Kriminalität organisierter Banden ist eine große Herausforderung für die Polizei in den östlichen Bundesländern. Nun starteten Hunderte Polizeikräfte eine gemeinsame Aktion gegen Diebe und Hehler.

Bei länderübergreifenden Kontrollen an der polnischen Grenze hat die Polizei 33 mutmaßliche Straftäter festgenommen. (Symbolbild)

Quelle: LVZ

Potsdam/Görlitz. Bei länderübergreifenden Kontrollen an der polnischen Grenze hat die Polizei in Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Sachsen 33 mutmaßliche Straftäter festgenommen. An dem dreitägigen Einsatz auf allen wichtigen Zufahrtsstraßen von der Insel Rügen bis zum sächsischen Görlitz waren 800 Polizisten beteiligt, wie das federführende Brandenburger Polizeipräsidium am Donnerstag mitteilte. Auch der Zoll unterstützte die Aktion: Mit einem mobilen Röntgengerät konnten die Beamten in Frankfurt (Oder) ganze Lastwagen durchleuchten.

Bei den intensiven Kontrollen wurden insgesamt 87 Straftaten registriert. Dabei sei in den meisten Fällen Diebesgut auf den Ladeflächen von Transportern oder in Autos gefunden worden, berichtete der Sprecher des Polizeipräsidiums, Torsten Herbst. In den meisten Fällen ging es um gestohlene Kleidung, Baumaschinen, Autos oder Motorräder. Insgesamt wurden fast 9300 Menschen überprüft. Die Kontrollen wurden auch von der polnischen Polizei und dem Grenzschutz sowie von der Bundespolizei unterstützt.

In Sachsen kontrollierten die Beamten rund 1600 Fahrzeuge und mehr als 2200 Personen. Nach Angaben der Polizeidirektion Görlitz wurden dabei 23 Ordnungswidrigkeiten festgestellt, darunter 3 Verstöße gegen das Waffengesetz.

In Brandenburg hat die Polizei bei den Kontrollen seit Dienstag 15 mutmaßliche Straftäter festgenommen. So wurde ein 24-Jähriger erwischt, der 170 Fernsehgeräte auf der Ladefläche hatte. Die Geräte seien zuvor in Sachsen von sogenannten Planenschlitzern aus einem Lastwagen gestohlen worden, berichtete Herbst.

LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr