Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Amokdrohung per Mail am Stollberger Gymnasium - Polizei durchsucht Schule

Amokdrohung per Mail am Stollberger Gymnasium - Polizei durchsucht Schule

Nach einer Amoklauf-Drohung ist am Montag für die etwa 600 Schüler eines Gymnasium in Stollberg (Erzgebirgskreis) der Unterricht komplett ausgefallen. Stattdessen durchsuchten Polizisten mit fünf Sprengstoffspürhunden das Gebäude - ohne etwas Verdächtiges zu finden.

Voriger Artikel
Mann stiehlt nach Unfall das Auto eines Helfers - Polizei verfolgt 29-Jährigen auf A4
Nächster Artikel
Zwickauer Terror-Zelle: Ermittler prüfen Verbindungen zur Leipziger Neonazi-Szene

Polizeifahrzeuge im sächsischen Stollberg vor dem Carl-von-Bach-Gymnasiun.

Quelle: dpa

Stollberg. Die Drohung war per Mail am Freitagabend an einen Lehrer gelangt, der daraufhin die Polizei einschaltete.

Gegen den - nach wie vor unbekannten - Urheber der Drohmail wird wegen Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten ermittelt. Dafür könne eine Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren verhängt werden, teilte die Polizei mit.

Den eintägigen Unterrichtsausfall hatte die Schulleitung bereits am Wochenende vorsorglich beschlossen. Weil diese Nachricht alle Schüler erreicht habe, war am Montag keine Evakuierung nötig, sagte ein Sprecher der Sächsischen Bildungsagentur in Chemnitz. „Das ist kein dummer Schüler-Streich mehr. Wenn Gewalt angedroht wird, hört der Spaß auf“, fügte er hinzu. Nach seinen Angaben wird es an der Schule ab Dienstag wieder regulären Unterricht geben.

Die Nachricht von der Amokdrohung hatte zuvor auch Eltern beunruhigt. Am Sonntag hatte sie sich über eine Schüler-Diskussion auf „Facebook“ verbreitet, bevor dieser Schriftverkehr schließlich komplett gelöscht wurde, wie es hieß.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr