Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Angeklagte im Anneli-Prozess für schuldfähig befunden - Urteil im September

Ermordete 17-Jährige Angeklagte im Anneli-Prozess für schuldfähig befunden - Urteil im September

Die Entführer der 17-jährigen Anneli-Marie schweigen vor Gericht. Ihr mutmaßlicher Mörder hat Hafterfahrung und ein eigenes Bild von der Wirklichkeit - und sein Komplize ist zu schwach für Widerstand.

Prozess im Mordfall Annelie - Szene aus dem Verhandlungssaal

Quelle: dpa

Dresden. Die beiden Angeklagten im Anneli-Prozess am Dresdner Landgericht sind nach Einschätzung von Gutachtern schuldfähig. Weder bei Markus B. noch Norbert K. sahen die Psychiater Anzeichen für eine Erkrankung, seelische Störung oder psychische Beeinträchtigung, wie Hans-Ludwig Kröber und Matthias Lammel am Donnerstag in der Verhandlung um die Entführung und Ermordung der Gymnasiastin aus Klipphausen (Landkreis Meißen) erklärten. Danach sind die beiden Angeklagten normal intelligent, B. ein sich überschätzender «Macher» und K. ein Typ, der sich eher Anderen anpasst.

Die Männer sind wegen erpresserischen Menschenraubes mit Todesfolge angeklagt, der Jüngere zudem wegen Mordes. Sie sollen die Tochter eines Unternehmers am 13. August 2015 unweit ihres Elternhauses in Robschütz verschleppt und von ihrem Vater Lösegeld gefordert haben - 1,2 Millionen Euro. Die 17-Jährige wurde tags darauf im Versteck der Entführer in einem Nachbarort erdrosselt, ihre Leiche auf dem Anwesen versteckt. Die Rechtsmediziner fanden um ihren Hals zwei Kabelbinder und einen Spanngurt.

Mangelndes Schuldbewusstein

B. habe «geltungsbedürftige Persönlichkeitszüge», ein unkritisches Selbstbild, überschätze seine Möglichkeiten und Leistungsfähigkeit, sagte Kröber. Der gelernte Koch hat kriminelle Erfahrung und wurde zwischen 1997 und 2002 zwölf Mal wegen Betrugs, Urkundenfälschung und Fahrens ohne Fahrerlaubnis verurteilt, wie die Vorsitzende Richterin verlas. Zwei Mal war er im Gefängnis. So kaufte er mit gesperrter EC-Karte von seinem ungedeckten Konto Bahn-Fahrkarten per Lastschrift und machte sie zu Bargeld. Er selbst will zu Vorstellungsgesprächen quer durch Deutschland gereist sein.

«Ihm fehlt es an erforderlicher Einsicht, Unrecht getan zu haben», befand das Karlsruher Gericht damals. «Er hält sich vermutlich für schlauer als er ist», resümierte Kröber. Bei B. gebe es eine gewisse Diskrepanz zwischen Realität und von ihm gepflegter Legende.

K. ist laut Lammel ein passiver Mann, «der sich gern beiordnet». Ihm falle es sehr schwer, in schwierigen Situationen die Fronten zu wechseln. Ein Abhängigkeitsverhältnis zu B. aber sieht er nicht. K. habe die Tat ihm gegenüber bedauert, «er war sehr betroffen».

Der seit Ende Mai laufende Prozess wird am 23. August fortgesetzt. Die Kammer terminierte zwei weitere Tage Anfang September. Nach Angaben der Richterin könnte das Urteil am 5. September verkündet werden.

LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Erdbeer-Karte

    Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Wollen Sie die süßen Früchte selber pflücken oder lokal kaufen? Wir verraten Ihnen, wo Sie Erdbeeren bekommen. Außerdem... mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Fotografieren Sie Ihre buntesten Momente in Leipzig und der Region und nehmen Sie am Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig teil. Die schönsten Bilde... mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr