Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Anklage nach Rohrbombenanschlägen auf Ticketautomaten in Sachsen und Sachsen-Anhalt

Anklage nach Rohrbombenanschlägen auf Ticketautomaten in Sachsen und Sachsen-Anhalt

Nach mehreren Rohrbombenanschlägen auf Ticketautomaten der Deutschen Bahn hat die Staatsanwaltschaft Leipzig Anklage gegen vier junge Männer erhoben. Ihnen werden das Herbeiführen einer Sprengstoffexplosion und schwerer Bandendiebstahl vorgeworfen, teilte die Staatsanwaltschaft am Mittwoch mit.

Leipzig. Die Beschuldigten im Alter von 18, 19 und 20 Jahren sollen im Januar 2011 an neun Bahnhöfen in Sachsen (Mockrehna, Dahlen, Riesa, Grimma), in Sachsen-Anhalt (Weißenfels, Bad Kösen), Brandenburg (Bad Liebenwerda) und in Bayern (Bad Steben/Oberfranken, Bad Staffelstein/Oberfranken) mit selbst gebauten Rohrbomben zwölf Ticketautomaten gesprengt haben. Ihre Beute belief sich auf 19 000 Euro. Den Schaden beziffert die Bahn mit 20 000 Euro.

php88a0765468201101211640.jpg

Leipzig. Für eine Serie von Rohrbombenanschlägen auf Fahrkartenautomaten der Deutschen Bahn ist eine Bande von vier Männern aus Nordsachsen am Mittwoch zu Jugendstrafen verurteilt worden. Drei der Strafen wurden zur Bewährung ausgesetzt, lediglich ein bereits vorbestrafter 19-Jähriger muss zwei Jahre und vier Monate in Jugendhaft. 

Zur Bildergalerie

Das Quartett war Anfang Februar von der Polizei geschnappt und festgenommen worden. Laut Staatsanwaltschaft haben die Männer zum Teil umfangreiche Geständnisse abgelegt. Zwei von ihnen sitzen noch in Untersuchungshaft, die beiden anderen sind auf freiem Fuß.

Wann der Prozess vor dem Amtsgericht Leipzig beginnt, steht noch nicht fest. Laut Anklagebehörde muss das Gericht prüfen, ob gegen die Heranwachsenden Erwachsenen- oder Jugendstrafrecht angewendet wird. Bei Erwachsenen käme eine Strafe zwischen 1 und 15 Jahren für die Sprengstoffanschläge und von 1 bis 10 Jahren für den Bandendiebstahl infrage.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr