Volltextsuche über das Angebot:

31 ° / 14 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Anschlag auf Flüchtlingsheim in Crimmitschau: Haftstrafen für Täter

Mehrere Jahre Gefängnis Anschlag auf Flüchtlingsheim in Crimmitschau: Haftstrafen für Täter

Im November 2015 hatten drei Männer mehrere Molotow-Cocktails gegen die Fassade einer Flüchtlingsunterkunft in Crimmitschau (Landkreis Zwickau) geworfen. Ein Gericht verurteilte sie nun zu mehrjährigen Haftstrafen.

Die Männer hatten im November 2015 drei Molotow-Cocktails gegen die Fassade eines als Flüchtlingsunterkunft genutzten Wohnhauses geworfen.

Quelle: dpa

Leipzig. Nach einem Brandanschlag auf ein Flüchtlingsheim in Crimmitschau (Landkreis Zwickau) müssen drei Männer für mehrere Jahre ins Gefängnis. Das Landgericht Zwickau verurteilte den ältesten Täter am Dienstag zu fünf Jahren Haft wegen versuchten Mordes und versuchter schwerer Brandstiftung. Der 36-Jährige sei der Rädelsführer gewesen, hieß es. Er habe gleich zu Beginn des gemeinsamen Abends angekündigt, „das Ding wird heute Abend brennen.“ Ein 35-Jähriger soll viereinhalb Jahre ins Gefängnis, der jüngste Angeklagte (32) drei Jahre und neun Monate.

An der ausländerfeindlichen Gesinnung der Täter bestehen nach Ansicht des Gerichts keine Zweifel. Diese hätten sie mehrfach zum Ausdruck gebracht. „Man kam zusammen, um sich zu besaufen und ein Zeichen gegen Asylbewerber zu setzen“, sagte der Vorsitzende Richter in seiner Urteilsbegründung.

Die Männer hatten im November 2015 drei Molotow-Cocktails gegen die Fassade eines als Flüchtlingsunterkunft genutzten Wohnhauses geworfen. Zum Zeitpunkt des Anschlags schliefen 39 Asylbewerber in dem Gebäude, die Hälfte davon Kinder. Verletzt wurde niemand, weil die Brandsätze von selbst erloschen oder ihr Ziel verfehlten.

Das Gericht folgte mit dem Urteil weitgehend dem Antrag der Staatsanwaltschaft. Die Verteidiger hatten zum Teil deutlich mildere Strafen gefordert. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

LVZ

Crimmitschau 50.817349 12.390677
Crimmitschau
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Auf dem Lutherweg

    Spannende Entdeckungsreise mit Martin Luther: Die LVZ pilgert zum Jubiläumsjahr der Reformation 2017 auf dem Lutherweg. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr