Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Anschlag auf Zwickauer Flüchtlingsheim: 32-Jähriger vor Gericht

Versuchter Mord Anschlag auf Zwickauer Flüchtlingsheim: 32-Jähriger vor Gericht

Es geht um sechzehnfachen versuchten Mord: In Zwickau steht ein Mann vor Gericht, weil er selbst gebastelte Brandsätze in ein Asylewerberheim geworfen haben soll.

Am Landgericht Zwickau hat ein Prozess gegen einen 32-Jährigen begonnen. (Symbolbild)

Quelle: dpa

Zwickau. Wegen eines Brandanschlags auf ein Asylbewerberheim in Zwickau steht ein 32-jähriger Mann seit Dienstag vor Gericht. Die Anklage lautet auf versuchten Mord in 16 Fällen. Der Berufskraftfahrer gestand zum Prozessauftakt am Landgericht Zwickau, dass er im Mai 2016 nachts zwei selbst gebaute Brandsätze durch eine Fluchtwegetür in den Flur des Gebäudes geworfen hat. Zwei weitere Molotow-Cocktails hat er demnach auf der Außentreppe entzündet. Der Brand wurde von den Bewohnern jedoch sofort bemerkt und gelöscht.

Zu Schaden durch das Feuer kam niemand. Allerdings zog sich ein Asylbewerber laut Anklageschrift eine Schnittwunde an der Hand zu, weil er auf dem benzingetränkten Fußboden ausrutschte und auf die zerbrochenen Scherben der für die Brandsätze verwendeten Einmachgläser fiel.

Der Zwickauer hat nach Ansicht der Staatsanwaltschaft heimtückisch und aus niedrigen Beweggründen gehandelt und den Tod der Hausbewohner in Kauf genommen. Als Motiv nannte die Anklage die «ausgeprägte ausländerfeindliche Gesinnung» des Angeklagten. Zum Tatzeitpunkt soll der Mann stark angetrunken gewesen sein. Für den Prozess sind insgesamt drei Verhandlungstage angesetzt.

LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr