Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Autos von Bundestagskandidaten in Dresden beschädigt – Polizei sucht Zeugen

Angriffe auf Wahlkampfmobile Autos von Bundestagskandidaten in Dresden beschädigt – Polizei sucht Zeugen

Am Wochenende ist das Fahrzeug eines Dresdener AfD-Kandidaten mit Nazi-Parolen beschmiert worden. In der Nacht zum Sonntag traf es dann das Wahlkampfmobil eines grünen Mandatsträgers. Die Polizei ermittelt jetzt wegen politisch motivierten Straftaten.

Das Operative Abwehrzentrum ermittelt

Quelle: dpa

Dresden. Am Wochenende sind in Dresden zwei Fahrzeuge von Bundestagskandidaten beschmiert und beschädigt worden. Das Auto eines AfD-Kandidaten stand von Donnerstagabend 18.00 Uhr bis Samstagmittag 13.00 Uhr auf dem Hinterhof in der Bergmannstraße im Dresdener Stadtteil Striesen. Laut Polizei wurde das Fahrzeug in dieser Zeit mit Hakenkreuzen und Nazi-Parolen beschmiert. In einem Bericht von „Radio Dresden“ hieß es, dass es sich um den Wagen des Dresdener AfD-Kandidaten Jens Maier handeln würde.

In der darauf folgenden Nacht wurde dann ein Wahlkampfauto von Bündnis 90/Die Grünen zum Ziel. Der Wagen war zu Wahlkampfzwecken mit dem Logo der Partei beklebt und wurde für Veranstaltungen genutzt. Von Samstagabend 21.30 Uhr bis Sonntagmittag 12.30 Uhr stand das Auto in der Fichtenstraße im Dresdener Ortsteil Leipziger Vorstadt. Dort wurde die Motorhaube und die Windschutzscheibe des Wagens beschädigt. Die Polizei schätzt den Schaden auf ungefähr 2.000€.

Da die Polizei aufgrund der Ziele von politisch motivierten Taten ausgeht, hat das Operative Abwehrzentrum die Ermittlungen aufgenommen. Die Ermittler suchen jetzt nach Zeugen, die sich während der Abstellzeiten in der näheren Umgebung beziehungsweise unmittelbaren Nähe der Fahrzeuge aufgehalten haben.

Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter (0351) 48 32 23 3 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. Sie können Ihre Hinweise auch als E-Mail an: presse.oaz.pd-l@polizei.sachsen.de richten.

thiko/dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr