Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bundespolizei stellt erste illegale Böller in Sachsen sicher

Gefährliche Sprengkörper Bundespolizei stellt erste illegale Böller in Sachsen sicher

Zwei Monate vor Silvester hat die Bundespolizei im sächsischen Grenzgebiet illegale Knaller und Raketen sichergestellt. Unter den Schmugglern waren zwei 15-Jährige aus Chemnitz, die die Sprengkörper über die Grenze brachten, als sie mit dem Fahrrad unterwegs waren.

Feuerwerkskörper aus Polen oder Tschechien entsprechen oft nicht den in Deutschland geltenden Bestimmungen. Dadurch sind sie nicht nur hierzulande illegal, sie sind auch gefährlich.

Quelle: dpa

Ludwigsdorf/Johanngeorgenstadt. Zwei Monate vor Silvester hat die Bundespolizei im sächsischen Grenzgebiet illegale Knaller und Raketen sichergestellt. Die verbotene Pyrotechnik wurde aus Polen und Tschechien eingeführt, wie die Behörde am Montag an verschiedenen Orten mitteilte. Zugleich warnte sie ausdrücklich vor dem auf Märkten in den Nachbarländern angebotenen Feuerwerk. Tests des Bundesamtes für Materialforschung zeigten, dass «Menschen, die mit diesen Böllern hantieren, ihre Gesundheit oder gar ihr Leben aufs Spiel setzen». Zudem droht für die Einfuhr eine Strafanzeige, hieß es.

Die Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf stellte am Wochenende mehrere illegale Einfuhren aus Polen fest. Am Bahnhof Johanngeorgenstadt (Erzgebirgskreis) fanden Beamte der gemeinsamen Fahndungsgruppe von Bundes- und Landespolizei bei der Kontrolle zweier 15-Jähriger Feuerwerkskörper ohne jegliche Prüfkennzeichnung. Die Jugendlichen aus Chemnitz kamen mit den Fahrrädern aus Tschechien, wie die Bundespolizeiinspektion Klingenthal mitteilte. Die erstattete Strafanzeige wegen Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz - und informierte die Eltern der Teenager.

LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr