Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 9 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Dachstuhlbrand in Dresden-Mockritz: 71-Jähriger wollte Insekten "ausräuchern"

Dachstuhlbrand in Dresden-Mockritz: 71-Jähriger wollte Insekten "ausräuchern"

Zu einem brennenden Dach musste die Dresdner Feuerwehr am Montagmittag in Dresden-Mockritz ausrücken. Der Leitstelle wurde gegen 12 Uhr der Dachbrand an einem Einfamilienhaus am Börnerweg gemeldet.

Voriger Artikel
Schwerer Unfall bei Naundorf: 28-Jähriger rast gegen ein geparktes Fahrzeug
Nächster Artikel
150 Menschen demonstrieren gegen NPD-Tour in Halle

Symbolbild der Feuerwehr in Dresden.

Quelle: Stefan Schramm

Dresden. Bereits aus der Ferne konnten die zwei anrückenden Löschzüge der Berufsfeuerwehr die lodernden Flammen erkennen, teilte die Feuerwehr mit.

Vor Ort angekommen, brannte das Dach des dreigeschossigen Baus komplett. Erste Flammen hatten bereits die Dachgeschosswohnung erreicht. Über zwei Drehleitern mit je einem Strahlrohr gingen die Löschkräfte gegen die Flammen vor. Weitere Feuermänner rückten im Haus vor. Die Anwohner hatten das Gebäude zu diesem Zeitpunkt bereits verlassen, so die Meldung.

Am Dachstuhl und den oberen Wohnungen entstand nach ersten Erkenntnissen ein erheblicher Schaden. In den anderen Etagen sorgte das Löschwasser für Schäden. Mit Saugern wurde möglichst viel Wasser beseitigt, bewohnbar ist das Haus jedoch nicht. Die Bewohner müssen sich zur Zeit selbständig eine andere Unterkunft sorgen, weitere Hilfe wird durch den Vermieter organisiert. Die Ermittlungen zur Brandursache führt die Polizei.

Nach den ersten Untersuchungen ist die Brandursache auf eine Verkettung unglücklicher Umstände zurückzuführen. Offenbar hatte ein Mann versucht, ein Insektennest „auszuräuchern“ und dabei den Brand ausgelöst. Gegen den 71-Jährigen wird wegen fahrlässiger Brandstiftung ermittelt.

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr