Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Dauerfrost fordert zweites Todesopfer in Sachsen-Anhalt - Polizei verstärkt Streifen

Dauerfrost fordert zweites Todesopfer in Sachsen-Anhalt - Polizei verstärkt Streifen

Im strengen Frost in Sachsen-Anhalt ist ein weiterer Mensch ums Leben gekommen. Ein 53 Jahre alter Mann sei am Freitagmorgen von einer Zeugin tot in Großwirschleben bei Bernburg entdeckt worden, teilte die Polizei in Bernburg mit.

Voriger Artikel
Eilenburger Wasserleiche: Staatsanwaltschaft Leipzig nimmt Lebensgefährten in U-Haft
Nächster Artikel
Garagenbrände in Sachsen - 23-Jähriger zieht sich schwere Verbrennungen zu

Der Frost hat Deutschland weiter fest im Griff.

Quelle: dpa

Magdeburg. Der Mann dürfte betrunken mit seinem Fahrrad nach Hause gekommen, vor dem Eingang gestürzt und liegengeblieben sein. Die Polizei geht nach derzeitigem Stand von einem Kältetod aus.

Am Donnerstag war in Magdeburg bereits ein 55 Jahre alter Obdachloser erfroren gefunden worden. Ein 71-Jähriger, der ebenfalls am Donnerstag tot in einem Gebüsch in Magdeburg entdeckt wurde, soll hingegen nicht erfroren sondern möglicherweise an einem Herzleiden gestorben sein. Bereits am Mittwoch war eine Eisschwimmerin in einem Kiessee bei Stendal ums Leben gekommen.

Die Polizei will nun ihre Kontrollen verstärken. Es würden gezielt Orte aufgesucht, an denen sich Obdachlose häufiger aufhielten, sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Alle Reviere der Polizeidirektion Nord in Sachsen-Anhalt seien aufgefordert worden, besonders sensibel nach gefährdeten Menschen Ausschau zu halten.

Die Polizei forderte die Bevölkerung auf, von der Kälte bedrohte Obdachlose und hilflose Personen zu melden. Im Zweifel sei es besser, einmal zu viel die Polizei zu alarmieren, sagte ein Sprecher. Die Gefahrenabwehr gehöre zu den Aufgaben der Polizei.

Der am Donnerstag tot auf einer Bank gefundene Obdachlose hatte sich nach Ermittlungen der Polizei am Abend auf den Schlafplatz vor einem Blumenladen gelegt. In der bitterkalten Nacht starb er, am frühen Morgen entdeckte eine Passantin die Leiche. Eine Obduktion zur genauen Ermittlung der Todesursache wurde angeordnet.

Zu dem 71-Jährigen erklärte dagegen eine Sprecherin: „Wir gehen von einem krankheitsbedingten Tod aus.“ Der Mann hatte Herzprobleme und war von Angehörigen vermisst worden. Auch bei der Eisschwimmerin aus dem Kiessee war die genaue Todesursache am Freitag noch unklar. Auch in den kommenden Tagen soll es Meteorologen zufolge nachts bitterkalt mit zweistelligen Minusgraden werden.

Rochus Görgen, dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr