Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Dresdner Frauenkirche beschmiert

„Bomber Harris was here“ Dresdner Frauenkirche beschmiert

Unbekannte haben in der Nacht zum Sonntag die Frauenkirche in Dresden mit einem Graffiti beschmiert. Die Täter zeichneten mit weißer Farbe den Spruch „Bomber Harris was here“ an die Fassade. Der englische Luftwaffengeneral wurde als „Schlächter von Dresden“ bekannt.

Das etwa fünf mal zwei Meter große Graffiti wurde direkt an die Fassade neben den Eingang F geschmiert.
 

Quelle: Roland Halkasch

Dresden.  Unbekannte haben in der Nacht zum Sonntag die Frauenkirche auf dem Neumarkt mit einem Graffiti beschmiert. Die Täter zeichneten laut Angaben der Polizei mit weißer Farbe den Spruch „Bomber Harris was here“ an die Fassade neben dem Eingang F (Richtung Brühlsche Terrasse).

Die Schmiererei ist etwa fünf Meter lang und zwei Meter breit und wurde umgehend nach der Entdeckung von Mitarbeitern der Stiftung Frauenkirche mit einer Folie abgedeckt. Zudem ist die betroffene Stelle bis zur vollständigen Reinigung der Fassade abgesperrt.

Laut Stiftung Frauenkirche wird die Beseitigung des Graffiti umgehend in Angriff genommen. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund 1000 Euro. Da es sich um eine politisch motivierte Tat handeln könnte, hat zunächst die Kripo den Fall übernommen.

Der englische Luftwaffengeneral Sir Thomas Harris gilt als Koordinator des Luftangriffs auf die Zivilbevölkerung in der Nacht vom 13. zum 14. Februar 1945 und wurde als „Schlächter von Dresden“ bekannt.

LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr