Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ermittler ziehen in Sachsen rund 24.000 Euro Falschgeld aus dem Verkehr

Ermittler ziehen in Sachsen rund 24.000 Euro Falschgeld aus dem Verkehr

Im Freistaat Sachsen sind im ersten Halbjahr 2014 rund 24.000 Euro Falschgeld aus dem Verkehr gezogen worden. Im gesamten Vorjahr 2013 wurde nach Angaben des Landeskriminalamtes (LKA) Falschgeld in Höhe von 58.999 Euro sichergestellt.

Voriger Artikel
Güterzug erfasst Frau: Bahnstrecke zwischen Leipzig und Dresden stundenlang gesperrt
Nächster Artikel
26-jähriger Fußgänger tot nahe Reichenbach entdeckt - Verdacht auf Fahrerflucht

50- und 20-Euro-Noten werden besonders oft gefälscht (Archivbild).

Quelle: dpa

Leipzig. Einen Vergleichswert zum Halbjahr 2013 konnte das LKA nicht nennen. Am häufigsten würden 50-Euro-Scheine, 20-Euro- und 100-Euro-Scheine gefälscht.

„Hier kann nur gemutmaßt werden, warum diese Noten besonders häufig gefälscht werden“, erklärte LKA-Sprecherin Kathlen Zink. Größere Noten wie 200 oder 500 Euro würden an den Kassen - anders als kleinere Geldscheine - meist geprüft. Eine Fälschung werde so wahrscheinlich schneller entdeckt. Das Falschgeld habe ganz unterschiedliche Qualitäten. Besonders professionelle Blüten stammen nach Erkenntnissen der Ermittler vorwiegend aus dem süd- und osteuropäischen Ausland. Die Ermittlungen gegen Fälscherbanden würden vom Bundeskriminalamt oder Europol geführt.

In Sachsen gebe es vereinzelt Verfahren gegen Geldfälscher.  Das LKA weist darauf hin, dass es strafbar ist, Blüten in den Zahlungsverkehr zu bringen - allerdings nur, wenn dies mit Absicht geschieht. „Jeder von uns kann mit Falschgeld in Kontakt kommen“, erklärte Zink. Aber nur wer wissentlich und vorsätzlich mit gefälschten Banknoten bezahlen will, müsse auch mit einer Strafe rechnen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr