Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Frauenleiche in Wald bei Eisenach gefunden - Identität noch unbekannt

Frauenleiche in Wald bei Eisenach gefunden - Identität noch unbekannt

Spaziergänger haben in einem Wald bei Eisenach am Neujahrstag eine Leiche gefunden. Bei der Toten handelt es sich um eine Frau, wie die Polizei in Gotha am Donnerstag mitteilte.

Voriger Artikel
Weißer Hirsch in Wildgehege Moritzburg getötet und enthauptet - Polizei bittet um Hinweise
Nächster Artikel
3200 Autos in Sachsen 2013 gestohlen
Quelle: Volkmar Heinz

Eisenach/Gotha. Das Alter der Frau sei sehr schwer einzuschätzen, sagte eine Sprecherin. Laut dem Ergebnis einer Obduktion könne es aber zwischen 55 und 70 Jahren liegen. Auch die Identität sei weiterhin unbekannt. Details zur Todesursache wollte die Sprecherin nicht nennen und verwies auf eine Pressekonferenz der Polizei am Freitagvormittag in Eisenach. Die Ermittler erhoffen sich dadurch neue Hinweise.

Nach Angaben der Meininger Staatsanwaltschaft ermittelt die Polizei derzeit in alle Richtungen. Eine Gewalttat könne aber nicht ausgeschlossen werden, sagte ein Sprecher. Auch er wollte sich aus ermittlungstaktischen Gründen nicht zur Todesursache äußern.

Derweil gab es noch keine neuen Erkenntnisse zu den beiden Leichen, die an Silvester und am Neujahrstag im Hohenwarte-Stausee sowie in einer ausgebrannten Wohnung in Weimar entdeckt wurden. So blieben die genauen Todesumstände in beiden Fällen unklar. Hinweise auf eine Fremdeinwirkung gebe es bisher nicht, hieß es bei der Jenaer Landespolizeiinspektion mit Blick auf den Toten aus Weimar.

Bei der Leiche aus dem Hohenwarte-Stausee ermittelt die Polizei ebenfalls weiter zur Identität und der Todesursache. Sie war am Dienstag samt eines Autos aus der Talsperre geborgen worden. Laut Polizeisprecher Eddy Krannich soll der Tote möglichst noch in dieser Woche obduziert werden, um zu klären, ob es sich tatsächlich - wie vermutet wird - um den seit fast fünf Jahren vermissten Mann aus Saalfeld handelt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr