Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
G20-Gegner verüben Farbanschlag auf Polizeirevier in Dresden

Bekennerschreiben bei Indymedia G20-Gegner verüben Farbanschlag auf Polizeirevier in Dresden

Offenbar als Protest gegen den Polizeieinsatz beim G20-Treffen in Hamburg haben Unbekannte in der Nacht zu Montag Farbe vor eine Außenstelle des Polizeireviers Dresden-West in Pieschen gekippt. Auf der Plattform „Indymedia“ bekannte sich eine Gruppe namens „anticapitalistas“ zu dem Farbanschlag.

Offenbar als Protest gegen den Polizeieinsatz beim G20-Treffen in Hamburg haben Unbekannte in der Nacht zu Montag Farbe vor eine Außenstelle des Polizeireviers Dresden-West in Pieschen gekippt.
 

Quelle: Roland Halkasch

Dresden.  Offenbar als Protest gegen den Polizeieinsatz beim G20-Treffen in Hamburg haben Unbekannte in der Nacht zu Montag Farbe vor eine Außenstelle des Polizeireviers Dresden-West in Pieschen gekippt. Auf der Plattform „Indymedia“ bekannte sich eine Gruppe namens „anticapitalistas“ zu dem Farbanschlag. Die Aktion habe sich gegen gewaltsame Einsätze der Polizei in Hamburg gerichtet. Die rote Farbe stehe für das „blut der opfer von staatlicher gewalt und für die flamme der revolution“ (sic!).

Wie die Polizei auf Anfrage hin mitteilte, ermittelt derzeit der Staatsschutz der Polizeidirektion Dresden. Die Reinigung des Reviereingangs ist beauftragt. Betroffen sei vor allem der Fußweg, das Gebäude selbst blieb größtenteils unbefleckt. Unklar ist für die Ermittler, warum die Täter sich ausgerechnet das Gebäude des früheren Polizeireviers Pieschen für ihren Farbanschlag ausgesucht haben. Die Beweggründe werde man wohl erst erfahren, wenn man die Täter ermittelt habe, teilte ein Polizeisprecher mit.

Von uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr