Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Gesprengte Geldautomaten: Drei Tatverdächtige sollen 240.000 Euro erbeutet haben

Gesprengte Geldautomaten: Drei Tatverdächtige sollen 240.000 Euro erbeutet haben

Eine Serie von gesprengten Geldautomaten im Harz ist aufgeklärt. Die Polizei nahm drei Männer im Alter von 22 und 23 Jahren fest, die zusammen rund 240.000 Euro erbeutet haben sollen, wie der zuständige Staatsanwalt Uwe Homburg am Mittwoch in Magdeburg mitteilte.

Voriger Artikel
Zweijährige stirbt nach Unglück in Hallenser Kita
Nächster Artikel
Wo doch der Schlüssel passt! Mann besteigt in Borna versehentlich falsches Auto

240.000 Euro soll eine Bande erbeutet haben, indem sie Geldautomaten im Harz sprengte. Jetzt hat die Polizei drei mutmaßliche Täter gefasst.

Quelle: dpa

Magdeburg. Es gebe aber keine Belege, dass die Männer auch für ähnliche Taten in anderen Landesteilen oder in Berlin-Brandenburg verantwortlich seien.

Ein Richter erließ Haftbefehl wegen des Verdachts des schweren Bandendiebstahls und der Herbeiführung von Sprengstoffexplosionen. Die Männer sollen in vier Fällen Geldautomaten mit einem Gemisch aus Gas befüllt und zur Explosion gebracht haben. Einmal betrug die Beute rund 120.000 Euro, einmal 100.000 Euro und dann noch einmal 20.000 Euro. In einem vierten Fall scheiterten die Täter.

Die Ermittler untersuchen noch, ob an den Explosionen noch weitere Täter beteiligt waren. Wie die Beamten auf die Spur der Männer kam, wollte der Staatsanwalt nicht sagen. Die Polizei sprach lediglich von umfangreichen Ermittlungen. Die Männer stammen alle aus dem Landkreis Harz. Für die Taten stahlen sie jeweils auch ein Auto, um zu den Geldautomaten unter anderem in Thale, Rübeland und Blankenburg zu kommen. Anschließend zündeten sie die Wagen an, um die Spuren zu verwischen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr