Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Hochhaus brennt in Halle: 28 Menschen verletzt - Dutzende vor den Flammen gerettet

Hochhaus brennt in Halle: 28 Menschen verletzt - Dutzende vor den Flammen gerettet

Ein schwarzes Loch klafft aus einem Hochhaus in Halle, etliche Wohnungen und das Treppenhaus sind rußverschmiert, Fensterscheiben geborsten: 28 Menschen, darunter auch Kinder, sind nach Polizeiangaben am frühen Samstagmorgen bei einem Brand in einem elfgeschossigen Plattenbau verletzt worden, jedoch niemand schwer.

Voriger Artikel
Supermarkt in Naunhof bei Leipzig überfallen
Nächster Artikel
Brand in einem Einfamilienhaus - 13-jähriges Mädchen verletzt - 10.000 Euro Schaden

Wegen eines Hochhausbrandes in Halle sind am Samstag 40 Menschen in Sicherheit gebracht worden.

Quelle: dpa

Halle. Sie kamen mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus. Insgesamt 40 Menschen mussten das Haus wegen des Brandes verlassen.

„Das Feuer war aus noch ungeklärter Ursache in einer Wohnung im ersten Obergeschoss gegen 3.00 Uhr ausgebrochen“, sagte der Einsatzleiter der Polizei, André Schmidt. Flammen schlugen aus den Fenstern. In der Wohnung in der Ingolstädter Straße waren zu der Zeit ein 54 Jahre alter Mann und zwei Jungen im Alter von 10 und 13 Jahren. Wahrscheinlich handelt es sich um einen Vater und seine Söhne. Die unverletzten Bewohner des Hauses, in dem es 44 Wohnungen gibt, wurden von den Rettungskräften angesichts der Kälte in der Nacht zunächst in einen geheizten Bus gebracht.

Feuerwehr, Polizei, Ärzte und Rettungssanitäter waren mit einem Großaufgebot am Ort, die Feuerwehr allein mit 15 Fahrzeugen. „Der Brand war gegen 3.40 Uhr gelöscht“, berichtete der Einsatzleiter in der Plattenbausiedlung im Süden der Stadt.

Wie hoch der entstandene Sachschaden ist, war zunächst unklar. Etliche Wohnungen über und neben der Brandwohnung wurden aber stark in Mitleidenschaft gezogen. Den betroffenen Mietern seien Ersatzunterkünfte angeboten worden. Zudem seien Betroffene bei Verwandten und Bekannten untergekommen.

Unterdessen waren Kriminaltechniker in dem Haus, um Brandspuren zu sichern und nach der Ursache des Feuers zu suchen. Die Auswertung werde aber einige Zeit dauern, sagte der Polizeisprecher. Einige Verletzte konnten aus dem Krankenhaus am Samstagvormittag wieder entlassen werden. 

Petra Buch, dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr