Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kinder für Sex verkauft? Zwei Männer aus Leipzig wollen vor Gericht aussagen

Kinder für Sex verkauft? Zwei Männer aus Leipzig wollen vor Gericht aussagen

Es ist ein schwerer Vorwurf: Eine Mutter soll ihre 10-jährige Tochter und ihre eigene Schwester für Sex-Dienste verkauft haben. Zwei Männer aus Leipzig, die das Angebot annahmen, wollen nun vor Gericht aussagen.

Voriger Artikel
Anhänger samt Pferd kippt auf A14 bei Grimma um – Fahrer und Tier unverletzt
Nächster Artikel
19 Badetote in Sachsen im vergangenen Jahr – DLRG warnt vor Leichtsinn und Überschätzung

Die wegen sexuellen Missbrauchs angeklagten Männer Thomas W. (links) und Heinz-Dieter D. im Landgericht Leipzig (Sachsen).

Quelle: André Kempner

Leipzig. Das kündigten die Angeklagten Thomas W. und Heinz-Dieter D. am Mittwoch vor dem Landgericht Leipzig an. Damit begann der erste von mehreren Prozessen in dem Fall.

Die Staatsanwaltschaft wirft dem einschlägig bekannten 38-Jährigen und dem 66-Jährigen vor, die minderjährigen Mädchen missbraucht und dabei gefilmt zu haben. Die Videos sollen die Männer ins Internet gestellt haben. Der 38-Jährige ist auf freiem Fuß, während sein Kumpan in Untersuchungshaft sitzt. Dem 66-Jährigen droht die Sicherungsverwahrung. Am Mittwoch wurde nur die Anklage verlesen, der Prozess soll am 8. April fortgesetzt werden. 

Missbrauch vor laufender Kamera

Der Fall sorgte bundesweit für Aufsehen, weil eine 35-Jährige den Angeklagten ihre damals 10-jährige Tochter und ihre eigene 15-jährige Schwester für Sex-Dienste gegen 800 Euro angeboten haben soll. Laut Anklage sollen die beiden Männer in der Zeit von Ende April bis Anfang Mai 2011 die Mädchen von der Frau bekommen und dafür bezahlt haben.

Der Prozess gegen die Frau beginnt am Freitag kommender Woche (27. März) vor dem Landgericht in Magdeburg. Die 35-Jährige sitzt in Untersuchungshaft und hat sich bisher nicht zu den Vorwürfen geäußert. Die Angeklagten aus Leipzig sollen in dem Verfahren als Zeugen vernommen werden, bestätigte das Landgericht Magdeburg. Sie waren bei Ermittlungen gegen einen anderen Mann aufgefallen. Bei einer Hausdurchsuchung seiem die Beamten auf Videos gestoßen, die den Missbrauch der beiden Mädchen vor laufender Kamera zeigten, sagte Oberstaatsanwalt Ricardo Schulz.

Az. 3 KLs 441 Js 59275/12 jug

LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr