Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Knockout beim Partybesuch: LKA in Sachsen warnt vor K.o.-Tropfen-Anschlägen

Knockout beim Partybesuch: LKA in Sachsen warnt vor K.o.-Tropfen-Anschlägen

Das Landeskriminalamt Sachsen (LKA) hat in der Strandparty- und Open-Air-Saison vor K.o.-Tropfen-Anschlägen gewarnt. Gerade im Sommer ließen Feiernde schnell ihr Glas unbeaufsichtigt, mahnte die Behörde zur Vorsicht.

Voriger Artikel
Lkw samt Ladung im Wert von fast 400.000 Euro bei Leipzig gestohlen
Nächster Artikel
Polizei sucht Autodieb mit Blitzer-Foto - Fahrer war Richtung Leipzig unterwegs

Sie sind geruchs- und geschmacklos und gefährlich. Das Landeskriminalamt Sachsen (LKA) want vor Anschlägen mit K.o.-Tropfen.

Quelle: dpa

Dresden. Die Opfer werden bestohlen oder missbraucht.

Zwar ging die Zahl der angezeigten Fälle von 22 im Jahr 2012 auf 14 im vergangenen Jahr zurück. Die Ermittler vermuten jedoch eine weitaus größere Dunkelziffer. „Viele Opfer schämen sich oder haben falsche Schuldgefühle“, sagte eine LKA-Sprecherin.

"Musikpark"-Anschlag in Dresden bislang nicht aufgeklärt

Nach dem K.o.-Tropfen-Anschlag in der Dresdner Diskothek „Musikpark“ im Februar mit neun Verletzten wurden die oder der Täter bisher nicht gefunden - trotz Anzeigen. Auch die Aussetzung einer Belohnung führte nicht zum Erfolg, wie „Musikpark“-Sprecher Peter Dyroff erklärte. Die Gäste seien aber vorsichtiger geworden. „Es fällt auf, dass bei uns nicht mehr so viele volle Gläser unbeaufsichtigt herumstehen.“

Die Täter hatten damals Diphenhydramin verwendet. Es findet sich in rezeptfreien Schlafmitteln und Medikamenten gegen Übelkeit, sagte Apothekerin Julia Saar vom Arzneimittelberatungsdienst der TU Dresden. Missbräuchlich verwendet, kann es betäuben und in einen Schlafzustand versetzen. Die Wirkung wird durch Alkohol verstärkt, erklärte Saar. Bei Überdosierung drohen Bewusstseinstrübung, Verwirrtheit, Halluzinationen, Psychosen, Angstzustände oder sogar Koma.

LKA rät: Keine Getränke von Unbekannten annehmen

Besucher öffentlicher Veranstaltungen und Diskotheken, aber auch von privaten Partys sollten vorsichtig sein und auch auf ihre Freunde achten, mahnte das LKA. Vorsicht geboten sei besonders bei merkwürdiger Kontaktaufnahme. Getränken sollten nie unbeaufsichtigt gelassen oder von Unbekannten angenommen werden. Beim eigenen Drink sollte auf geringste Geschmacksveränderung geachtet werden, empfahl die Behörde. Zudem solle nie auf „Ex“ getrunken werden.

Im Ernstfall rät das LKA unbedingt zur Anzeige, vor allem bei sexueller Nötigung oder Vergewaltigung. Kleidung und Gegenstände, die mit dem Täter in Berührung gekommen sind, sollten nicht vernichtet oder gewaschen werden. „Sie sind wichtige Beweismittel“, sagte ein Sprecher.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr