Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mann hortet kiloweise Schwarzpulver in Wohnhaus und zeigt sich selbst an

Mann hortet kiloweise Schwarzpulver in Wohnhaus und zeigt sich selbst an

Über Jahre hinweg hat ein Mann in Kahla (Saale-Holzland-Kreis) in einem Wohnhaus ein regelrechtes Sprengstoffarsenal angelegt. Die Polizei stellte nach Angaben vom Mittwoch bei dem 55-Jährigen 20 Kilogramm Schwarzpulver, drei Panzergranaten und Munitionsteile sicher.

Voriger Artikel
Polizei war 280.000 Stunden beim Fußball in Mitteldeutschland im Einsatz
Nächster Artikel
Polizist im Prozess um den Feuertod des Asylbewerbers Jalloh zu Geldstrafe verurteilt

Die Polizei stellte nach Angaben vom Mittwoch bei dem 55-Jährigen 20 Kilogramm Schwarzpulver, drei Panzergranaten und Munitionsteile sicher. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Kahla/Jena. Die Munition stamme nach derzeitigen Erkenntnissen aus dem Zweiten Weltkrieg und sei amerikanischer Herkunft. Der vorbestrafte Mann hatte sich zuvor selbst bei der Polizei gestellt und den Beamten mitgeteilt, dass er die Munition loswerden wolle. Die Kriminalpolizei ermittelt gegen ihn wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz, das Sprengstoffgesetz und das Kriegswaffenkontrollgesetz.

Spezialkräfte hatten nach der Selbstanzeige des 55-Jährigen sein Haus mit einem Sprengstoffhund durchsucht. In einem Versteck im Schuppen fanden sie die Sprengmittel, die der Mann in den vergangenen 20 Jahren aus der Saale gefischt haben soll.

Eine Spezialfirma transportierte die Munition und das Schwarzpulver ab. Eine der Granaten brachten die Spezialisten auf dem Schießplatz im nahe gelegenen Rothenstein gezielt zur Explosion. Der Rest wurde als Beweismittel beschlagnahmt. Der Mann sei unter anderem wegen Körperverletzung, Betrug und Sachbeschädigung vorbestraft. Er wurde vorläufig festgenommen, ist aber inzwischen wieder auf freiem Fuß.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr