Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mordversuch an Polizisten im Landkreis Leipzig: Fahrer wollte Diebstahl vertuschen

Mordversuch an Polizisten im Landkreis Leipzig: Fahrer wollte Diebstahl vertuschen

Der Raser, der einen Polizisten im Landkreis Leipzig umgefahren und schwer verletzt hat, wollte mit seiner Flucht einen Metalldiebstahl vertuschen. Wie Ricardo Schulz, Sprecher der Staatsanwaltschaft Leipzig am Dienstag sagte, wollte sich der 24-Jährige einer Polizeikontrolle entziehen, „da er wusste, dass er zuvor einen Buntmetalldiebstahl begangen hat“.

Voriger Artikel
Dackel löst in Rudolstadt Zimmerbrand aus - Besitzerin wird leicht verletzt
Nächster Artikel
Gleich dreimal mehr als nur schnell - Polizei stoppt notorischen Raser
Quelle: Stephan Lohse

Borna/Leipzig. Die Polizisten hatten sich indes nur zur Kontrolle entschlossen, weil ihnen das Kennzeichen des Autos komisch vorgekommen war.

Der Verdächtige war am Sonntag auf der Bundesstraße 95 Richtung Borna gerast, direkt auf eine Polizeisperre - einen querstehenden Streifenwagen - zu. Er erfasste mit seinem Wagen einen 34 Jahre alten Polizisten. Der Beamte wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht und in ein künstliches Koma versetzt. Wie Schulz sagte, war der Fahrer mit weit überhöhter Geschwindigkeit auf den Streifenwagen zugefahren.

Gegen den 24-Jährigen wurde Haftbefehl erlassen. Seine halsbrecherische Flucht sei ein Mordversuch gewesen, weil er eine vorherige Straftat - den Metallklau - verdecken wollte und den Tod des Polizisten billigend in Kauf genommen habe, sagte Schulz. „Auch wenn er ihn vielleicht nicht absichtlich umfahren wollte: Bei der hohen Geschwindigkeit und den Witterungsbedingungen konnte er das letztlich gar nicht beeinflussen“, sagte der Behördensprecher.

Der 24-Jährige aus dem Landkreis Leipzig sei bislang „überhaupt nicht vorbestraft“, berichtete Schulz. Er sei allerdings wegen kleinerer Delikte polizeibekannt und es gebe Ermittlungen wegen eines Drogenvergehens. Ob der Mann bei der Fahrt unter Drogen- oder Alkoholeinfluss stand, sei noch nicht geklärt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr