Volltextsuche über das Angebot:

23°/ 12° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
NSU-Prozess: Kriminelle Banden sollen Rechtsradikale bewaffnet haben

Oberlandesgericht NSU-Prozess: Kriminelle Banden sollen Rechtsradikale bewaffnet haben

Woher kamen die zahlreichen Waffen des «Nationalsozialistischen Untergrunds»? Ein früheres Bandenmitglied aus Jena plaudert darüber zuerst freimütig, verlangt dann aber einen Anwalt.

Die Pistole Ceska 83, 7,65 Browning mit Schalldämpfer, die erste Tatwaffe der sogenannten "Ceska-Mordserie". (Archivbild)

Quelle: dpa

München/Jena. Kriminelle Banden sollen die rechtsextreme Szene in Jena in den 1990er Jahren nach Aussagen eines Zeugen im NSU-Prozess mit Waffen versorgt haben. Ein ehemaliges Bandenmitglied aus Jena sagte am Dienstag, seine Gruppe habe Rechtsradikale bewaffnet, weil man sich von ihnen Unterstützung gegen konkurrierende ausländische Verbrechergruppen versprochen habe.

Der Zeuge sagte vor dem Oberlandesgericht München, seine Bande habe nie Probleme gehabt, sich Waffen zu besorgen. Ihm zufolge stammten sie von abziehenden russischen Soldaten nach dem Ende der DDR, von einer Mafia-Gruppe und von Waffenhändlern in der Schweiz, deren Namen er nicht nennen wollte.

Auf die Frage des Vorsitzenden Richters Manfred Götzl, ob er die Hauptangeklagte Beate Zschäpe oder einen der vier mitangeklagten mutmaßlichen Terrorhelfer kenne, deutete er auf André E. und Ralf Wohlleben. Zschäpe kenne er dagegen nicht.

Anführer der Bande seien Zwillinge aus Jena gewesen. Die Frage des Richters, ob diese die mutmaßlichen NSU-Terroristen Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt gekannt hätten, wollte der Zeuge nicht beantworten, weil er sich bedroht fühle. «Ich habe ein Kind», sagte er und forderte für die weitere Vernehmung einen Anwalt - dieser wurde ihm zugesagt.

Der Richter kündigte an, den Zeugen erneut zu laden. Die für Mittwoch geplante Vernehmung der Zwillinge wurde verschoben. Am Rande der Verhandlung wurde bekannt, dass das Gericht den jüngsten Befangenheitsantrag Zschäpes gegen Götzl abgelehnt hat.

Zschäpe muss sich als mutmaßliche Mittäterin für die zehn Morde und zwei Sprengstoffanschläge verantworten, die die Bundesanwaltschaft dem «Nationalsozialistischen Untergrund» vorwirft. Als Motiv nimmt die Anklage Rassismus und Fremdenhass an.

Wohlleben ist wegen Beihilfe zum Mord angeklagt, weil er die Pistole vom Typ «Ceska» beschafft haben soll, mit der neun der zehn NSU-Morde verübt worden sein sollen. Die «Ceska» ist die einzige NSU-Waffe, deren Herkunft als geklärt gilt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Das Logikrätsel Sudoku begeistert Jung und Alt mit einem einfachen aber herausfordernden Spielprinzip. Kostenlos Spielen im Spieleportal von LVZ.de. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Schlösserland Sachsen - Schlösserausflug
    Schlösserland Sachsen

    Schlösser, Burgen & Gärten - Besuchen Sie das Schlösserland Sachsen und erleben Sie die Sächsische Geschichte in ihrer schönsten Form. Erfahren... mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und weitere asisi-Projekte in Dresden, Berlin und anderen Städ... mehr

  • Wave-Gotik-Treffen
    Wave Gotik Treffen

    Das Wave-Gotik-Treffen Leipzig feierte 2016 sein 25-jähriges Bestehen. Einen Rückblick mit vielen Fotos gibt es in unserem Special. mehr