Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Nach Unfall auf der A9: Unachtsamkeit des Busfahrers für Firma „unbegreiflich“

Ermittlungsergebnisse Nach Unfall auf der A9: Unachtsamkeit des Busfahrers für Firma „unbegreiflich“

Das Löbauer Reiseunternehmen kann das Ergebnis der Ermittlungen zum Busunfall mit 18 Toten im Juli auf der A9 bei Münchberg nur schwer akzeptieren. Der Fahrer war offenbar kurz unachtsam. Das sei aufgrund seiner Routine unbegreiflich.

Das Wrack des ausgebrannten Busses wird am 3. Juli 2017 auf der A9 bei Münchberg geborgen.

Quelle: dpa

Löbau - . Das Löbauer Reiseunternehmen kann das Ergebnis der Ermittlungen zum Busunfall mit 18 Toten Anfang Juli auf der Autobahn 9 bei Münchberg (Bayern) nur schwer akzeptieren. „Dass unser Fahrer offenbar für einen Moment unachtsam war, ist uns aufgrund seiner Erfahrung und Routine unbegreiflich“, erklärte der Sprecher des Familienbetriebes im Osten Sachsens, Patrick von Krienke, am Mittwoch. Nach Angaben der Ermittler in Hof wurde der Unfall durch eine Unaufmerksamkeit des Fahrers verursacht, der ums Leben kam. Der verunglückte Bus gehörte der Firma.

Keine Ermittlungen gegen Reiseunternehmen

Das Unternehmen sei erleichtert, dass es nach vier Wochen der Ungewissheit endlich Klarheit über den Unfallhergang gebe. Es liefen keine Ermittlungen gegen die Firma. Die strengen Vorschriften für den Personen- und Güterverkehr seien eingehalten wurden, sagte Krienke. „Wir trauern um unsere Fahrgäste und sind mit den Gedanken bei den Genesenden.“ Die Firma dankte zugleich allen, die „in dieser Tragödie selbstlos Hilfe geleistet haben“.

Laut Staatsanwaltschaft und Polizei war der Bus auf den Anhänger eines Sattelzugs aufgefahren, es kam zu Kurzschlüssen bei der Batterie und der Elektrik im vorderen Bereich. Dadurch habe sich Kraftstoff entzündet und der Bus stand innerhalb kürzester Zeit in Flammen. Die Reisegruppe, überwiegend Senioren aus Sachsen, war unterwegs nach Italien. 30 Insassen wurden teils schwer verletzt.

Von LVZ

Löbau 51.0962292 14.6701781
Löbau
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr