Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Nach brutalem Raubüberfall: Polizei nimmt fünf Männer im Vogtland fest

Nach brutalem Raubüberfall: Polizei nimmt fünf Männer im Vogtland fest

Mit einem Großaufgebot von 70 Beamten hat die Polizei am Donnerstagmorgen fünf mutmaßliche Entführer im Vogtland gefasst. Dem Quintett im Alter von 21 bis 27 Jahren werde erpresserischer Menschenraub vorgeworfen, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei gemeinsam mit.

Voriger Artikel
Junger Mann in Zwickau getötet - Polizei fahndet nach unbekanntem Täter
Nächster Artikel
Zwickauer zu Hause erstochen - Bekannter gefasst

Fünf Männern wird erpresserischer Menschenraub vorgeworfen. Sie bedrohten ihre Opfer mit Pistolen.

Quelle: Volkmar Heinz

Reichenbach/Zwickau. Die aus Deutschland, Griechenland, Serbien und dem Libanon stammenden Tatverdächtigen sollen am Abend des 22. Juni mitten in Reichenbach zwei dort stehenden Männern aufgelauert und mit Pistolen bedroht haben.

Während einer der beiden im Ort festgehalten wurde, musste der andere mit einem Teil der Bande in seine Greizer Wohnung fahren und mehrere tausend Euro aushändigen, hieß es. Anschließend wurden beide Opfer in ein Waldstück bei Reichenbach gefahren und dort freigelassen.

Die Polizei sprach von einem schwierigen Fall, da zunächst nur die Zeugenaussage eines Unbeteiligten vorlag und auch die 22 und 26 Jahre alten Geschädigten erst ermittelt werden mussten. „Ob es ein Vorspiel gab und sich Opfer und Täter kannten, muss noch ermittelt werden“, sagte ein Polizeisprecher auf dpa-Anfrage.

Weil die Ermittler bewaffneten Widerstand nicht ausschlossen, kamen bei den Festnahmen am Donnerstagmorgen auch Spezialkräfte des Landeskriminalamtes zum Einsatz. Bei den Zugriffen in Auerbach, Falkenstein, Reichenbach und Mylau gab es den Angaben zufolge keine Verletzten, aufgespürt wurden die Männer in ihren Wohnungen und bei einer Fahrzeugkontrolle. Nun sitzen sie in Untersuchungshaft. Bei einer Verurteilung drohen ihnen Freiheitsstrafen von mehr als fünf Jahren, hieß es.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr