Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Nach brutalem Überfall auf Rentner in Ostsachsen: Autodiebe erneut vor Gericht

Nach brutalem Überfall auf Rentner in Ostsachsen: Autodiebe erneut vor Gericht

Fast drei Jahre nach einem brutalen Überfall auf einen Rentner müssen sich zwei Autodiebe seit Freitag erneut vor dem Landegericht Görlitz verantworten. Sie sollen im Frühjahr 2011 einen damals 67-Jährigen in einem Garagenkomplex im ostsächsischen Ebersbach brutal niedergeschlagen haben, um an sein Auto zu kommen.

Voriger Artikel
Alkoholfahrten auf A14 und A38 – Reisebus fährt Schlangenlinien und kollidiert mit Leitplanke
Nächster Artikel
Nach Unfall auf A14: Identität des Toten weiter unklar – Polizei veröffentlicht Beschreibung

Fast drei Jahre nach einem brutalen Überfall auf einen Rentner müssen sich zwei Autodiebe seit Freitag erneut vor dem Landegericht Görlitz verantworten. (Symbolfoto)

Quelle: Volkmar Heinz

Görlitz. Der Mann überlebte nur dank schneller medizinischer Hilfe. Die heute 27 und 30 Jahre alten Männer waren zu langjährigen Haftstrafen verurteilt worden. Der Bundesgerichtshof hatte die Urteile im vergangenen Jahr jedoch teilweise aufgehoben.

Am Freitag gab der jüngere Angeklagte vor Gericht an, nichts von den schweren Verletzungen des Rentners mitbekommen zu haben. Er war bereits im ersten Verfahren nur wegen schweren Raubes zu sechseinhalb Jahren Gefängnis verurteilt worden.

Der 30-Jährige, der auch wegen versuchten Mordes zehn Jahre und vier Monate Haft erhalten hatte, äußerte sich hingegen nicht zur Tat. Seine Verurteilung wegen versuchten Mordes ist rechtskräftig. Im neuen Verfahren muss nun noch geklärt werden, ob er wegen Rauschgiftabhängigkeit in einer Entziehungsanstalt unterzubringen ist. Bei dem jüngeren Angeklagten muss das Gericht die Tatbeteiligung neu prüfen.

Sowohl die Staatsanwaltschaft als auch die Verteidigung des 27-Jährigen hatten Revision beantragt. Nach Angaben des Gerichts ist sowohl eine Verringerung als auch Verschärfung seiner Strafe möglich. Das Urteil wird Ende des Monats erwartet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr