Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Offenbar Verletzte beim sächsischen Pokalfinale - FSV-Chef entschuldigt sich

Ausschreitungen Offenbar Verletzte beim sächsischen Pokalfinale - FSV-Chef entschuldigt sich

Das Hass-Derby zwischen den Rivalen FC Erzgebirge Aue und den FSV Zwickau ist von Fanausschreitungen der Westsachsen und mehreren Spielunterbrechungen überschattet worden. Die Polizei war mit einem Großaufgebot im Einsatz und trennte die beiden verfeindeten Fanlager.

Fans des FSV Zwickau zünden am Dienstag vor dem Sachsenpokalfinale im Stadion Pyrotechnik.

Quelle: dpa

Aue. Am Rande des sächsischen Pokalfinales im Fußball hat es wohl mehrere Verletzte gegeben. «Ich habe beim Abmarsch zwei Krankenwagen mit Verletzten gesehen», sagte Lars Schauer, Geschäftsführer des FSV Zwickau am Dienstagabend nach dem Spiel. «Ich möchte mich im Namen des Vorstandes und des Aufsichtsrates in aller Form beim FC Erzgebirge Aue entschuldigen, für das Verhalten einiger weniger Mitgereister», fügte Schauer hinzu.

Während des Landespokalfinales beim FC Erzgebirge Aue hatten Zwickauer Fans mehrfach Pyro-Technik gezündet und diese auch in den Auer Block geworfen. Auer Fans hatten sie von dort wieder zurück geworfen. Zudem wurde im Toilettenhäuschen hinter dem Gästeblock gezündelt. Zuschauer beider Lager hatten dann auch noch versucht das Spielfeld zu stürmen.

«Ich glaube nicht, dass wir morgen zur Tagesordnung übergehen. Wir werden uns Material besorgen über diesen Abend und in aller Form aufarbeiten. Den Verletzen wünsche ich gute Besserung», betonte Schauer.

Das Finale entschied der Zweitliga-Aufsteiger Aue gegen den Erzrivalen FSV Zwickau mit 1:0 für sich.

LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr