Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Polizei fasst mutmaßlichen Mörder des Döbelner Imbissbetreibers Jamal Al Mortada

Polizei fasst mutmaßlichen Mörder des Döbelner Imbissbetreibers Jamal Al Mortada

Die Polizei hat den mutmaßlichen Mörder des Döbelner Bistro-Betreibers Jamal Al Mortada gefasst. Am Dienstag sei ein 32-jähriger Tatverdächtiger festgenommen worden, teilten die Staatsanwaltschaft Chemnitz und die Polizeidirektion Westsachsen am Nachmittag mit.

Voriger Artikel
Staatsanwaltschaft im Jalloh-Prozess sieht Freiheitsberaubung durch die Dessauer Polizei
Nächster Artikel
Kleinkind versinkt beim Spielen im Boden - Mutter aus Werdau rettet ihre einjährige Tochter

Die Polizei hat den mutmaßlichen Mörder des am 1. November 2011 in seinem Döbelner Bistro erschossenen Jamal Al Mortada gefasst.

Quelle: Thomas Sparrer

Döbeln/Leipzig. Sie bestätigten damit Informationen der Leipziger Volkszeitung.

An vier Stellen in der Muldestadt hatten die Beamten am Dienstag zusammen mit einem Sondereinsatzkommando (SEK) Razzien durchgeführt – unter anderem auch auf dem Gelände des Autohandels des ermordeten Opfers. Wenig später sei der Tatverdächtige, ein aus dem Irak stammender Mann, festgenommen worden.

Bei der Bluttat am 1. November 2011 im Bistro „Aladin“ soll es sich um eine Beziehungstat gehandelt haben. „Das Mordmotiv liegt nach bisherigen Erkenntnissen in der persönlichen Beziehung von Opfer und Täter“, teilten die Behörden mit. Ein Zusammenhang mit den Morden der Zwickauer Terrorzelle sei derzeit nicht zu erkennen, hieß es.

Polizei und Staatsanwaltschaft hatten in den vergangenen Wochen mit Hochdruck an der Aufklärung des Mordes gearbeitet. In einer eigens für die Ermittlungen gebildeten Sonderkommission "Aladin" waren zwischenzeitlich 50 Beamte tätig. Für Hinweise aus der Bevölkerung wurden 10.000 Euro Belohnung ausgesetzt. Auch ein Phantombild des mutmaßlichen Mörders war veröffentlicht worden.

Der 41-jährige gebürtige Libanese Jamal Al Mortada war nach Erkenntnissen der Ermittler am Abend des 1. November 2011 in seinem Bistro durch einen maskierten Mann mit vier Schüssen getötet worden. Gegen den mutmaßlichen Täter erließ das Amtsgericht Chemnitz noch am Dienstag Haftbefehl wegen Mordes. Der 31-Jährige wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Thomas Sparrer/nöß

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr