Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Polizei klärt Bombendrohungen gegen Chemnitzer Einkaufscenter auf

Tatverdächtiger Polizei klärt Bombendrohungen gegen Chemnitzer Einkaufscenter auf

Die beiden Bombendrohungen gegen Chemnitzer Einkaufscentren sind aufgeklärt. Die Polizei verdächtigt einen 36-Jährigen, er muss nun wohl die Kosten des Einsatzes von Ende Dezember tragen.

Die Polizei hat einen Tatverdächtigen festgenommen. (Symbolbild)

Quelle: dpa

Chemnitz. Die Chemnitzer Polizei hat die beiden Bombendrohungen von Ende Dezember aufgeklärt. Ein 36 Jahre alter Mann aus Chemnitz stehe im dringenden Tatverdacht, am 29. und 30. Dezember elektronische Nachrichten mit Drohungen an die Center und an Polizeidienststellen versandt zu haben, teilte die Polizeidirektion Chemnitz am Freitag mit. Die Motivlage sei noch unklar.

Die Drohungen kurz nach dem Terroranschlag mit zwölf Toten auf einen Berliner Weihnachtsmarkt hatten seinerzeit für eine erhebliche Verunsicherung in der Bevölkerung gesorgt. Insgesamt 8000 Menschen mussten die beiden Einkaufscenter verlassen. Dutzende Polizeibeamte waren an beiden Tagen mehrere Stunden im Einsatz.

Dem mutmaßlichen Täter dürfte das nun teuer zu stehen kommen. Die Polizei will die Kosten des Einsatzes in Rechnung stellen. Sie lägen jeweils mindestens im vierstelligen Bereich. Die genaue Kosten lägen noch nicht vor. Zudem muss sich der 36-Jährige wegen Störung des öffentlichen Friedens durch Androhungen von Straftaten verantworten. Die Staatsanwaltschaft Chemnitz ist bereits eingebunden.

Von LVZ

Chemnitz 50.827845 12.9213697
Chemnitz
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr