Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Polizei klärt Skimmingserie auf – 110.000 Euro Schaden durch Geldautomaten-Manipulation

Polizei klärt Skimmingserie auf – 110.000 Euro Schaden durch Geldautomaten-Manipulation

Die Dresdner Polizei konnte nach intensiven Ermittlungen einem 24-Jährigen die Manipulation von Geldautomaten in vier Fällen nachweisen. Der verursachte Schaden beläuft sich nach Angaben der Beamten auf rund 110.000 Euro.

Voriger Artikel
Tödliches Unglück bei Hordorf: Zugführer übersah Signale
Nächster Artikel
Bauarbeiter gerät mit Presslufthammer an Stromkabel und erleidet Verbrennungen

Beim Skimming werden die Geldautomaten manipuliert, um so an die Kartendaten der Bankkunden zu gelangen.

Quelle: dpa

Dresden. Die Kartendaten hatte der Mann im April über einen präparierten Automaten in einem Einkaufszentrum in der Dresdner Innenstadt ausgespäht.

Mit den erlangten Kundendaten stellten Komplizen des 24-jährigen Polen Kopien von Zahlungskarten her und nutzten diese, um in den USA, Kanada, Pakistan und der Dominikanischen Republik Geld abzuheben. Anfang Mai zeigten mehrere Geschädigte bei der Dresdner Polizei die unberechtigten Abhebungen von ihren Konten an.

Die Auswertung von Bildern der Überwachungskamera ergab, dass ein junger Mann an zwei Tagen im April an dem betroffenen Geldautomaten Technik zum Ausspähen von Daten angebracht hatte. Zudem hatte er in zwei weiteren Fällen in einem Einkaufszentrum an der Peschelstraße Automaten manipuliert, wodurch auch dort Daten ausgespäht werden konnten.

Bislang sind den Ermittlern 60 Geschädigte bekannt. Nun muss sich der Pole wegen Fälschung von Zahlungskarten verantworten. Das Amtsgericht Dresden hat einen Haftbefehl gegen den 24-Jährigen erlassen. Auf Grund eines europäischen Haftbefehls der Staatsanwaltschaft Dresden wurde der Beschuldigte im polnischen Krakau, Polen verhaftet. Das Auslieferungsverfahren läuft derzeit.

bw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr