Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Prozess in Halle: Mutter gesteht sexuellen Missbrauch ihres Sohnes

Prozess in Halle: Mutter gesteht sexuellen Missbrauch ihres Sohnes

Auf Verlangen eines Bekannten aus dem Internet hat eine Frau ihren 13 Jahre alten Sohn missbraucht - und soll dafür nach dem Willen der Staatsanwaltschaft eine Bewährungsstrafe bekommen.

Voriger Artikel
Pferd wird bei Unfall nahe Eilenburg getötet – Unbekannter hatte Weidezaun beschädigt
Nächster Artikel
Razzia in Torgau - Polizei beschlagnahmt fünf Kilo Cannabis

Die Angeklagte auf dem Weg in den Gerichtssaal.

Quelle: dpa

Halle. Die 41-Jährige habe mit ihrer Selbstanzeige dazu beigetragen, dem eigentlichen Täter das Handwerk zu legen, hieß es am Donnerstag im Plädoyer der Anklage vor dem Landgericht Halle. Zudem habe die Frau, die die Tat im Prozess gestanden hat, zwischenzeitlich einen guten Weg im Leben beschritten. Ihr Sohn lebt heute in einer Einrichtung für betreutes Wohnen und macht nach eigenen Angaben derzeit eine Ausbildung. Die Verteidigung forderte ebenfalls zwei Jahre auf Bewährung für die Frau.

Die 41-Jährige war 2012 vom Landgericht Halle wegen schweren sexuellen Missbrauchs zu drei Jahren Haft verurteilt worden. Dieses Urteil hatte sie angefochten. Das neue Urteil sollte noch am Donnerstag gesprochen werden.

Die Arbeiterin aus Bad Dürrenberg (Saalekreis) hatte gestanden, ihren Sohn sexuell missbraucht und davon Bilder gemacht zu haben - auf Verlangen des Internet-Bekannten. Der habe ihr im Chat erzählt, er werde erpresst und könne der Sache nur entgehen, wenn sie Bilder von sexuellen Handlungen an ihrem Sohn mache und ihm per Handy schicke. Der Mann wurde zwischenzeitlich in Zwickau wegen ähnlicher Delikte zu drei Jahren Haft verurteilt, wie das Gericht mitteilte. Die Frau hatte sich nach eigenen Angaben einen Tag nach dem ersten virtuellen Kontakt zu dem Mann an ihrem Sohn vergangen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr